Berlin (dts) - Die Türkei hält aus Sicht des saudi-arabischen Botschafters in Deutschland, Faisal bin Farhan Al-Saud, bewusst Beweise zurück, die zur Aufklärung des Mordes am saudischen Journalisten Jamal Khashoggi beitragen könnten. "Die Türkei hilft nicht bei der Aufklärung. Sie hält bewusst ...

Kommentare

(2) Mehlwurmle · 20. September um 09:32
Es würde mich ehrlich gesagt extrem wundern, wenn auf der arabischen Halbinsel irgendein Staat mit offenen Karten spielen würde.
(1) Marc · 20. September um 00:29
Und was halten die Saudis so alles zurück?!