Moskau (dpa) - Nach mehreren Monaten im Straflager sind die wegen einer Schlägerei verurteilten russischen Fußballer Pawel Mamajew und Alexander Kokorin vorzeitig aus der Haft entlassen worden. Die beiden ehemaligen Nationalspieler kamen auf Bewährung frei, wie russische Medien berichten. Auf ...

Kommentare

(12) bs-alf · 18. September um 21:40
Straflager für Schlägerei ?
(11) lutwin52 · 18. September um 08:19
Schlägerei gibt es überall. Da sind die Russen austauschbar.
(10) Joywalle · 18. September um 07:35
Für die Hetze gegen Russland nimmt man gerne jedes Thema, auch wenn es keines ist.
(9) lutwin52 · 17. September um 22:59
Idite domoj
(8) JR01 · 17. September um 20:14
@5wenn de s sagst,wirds wohl stimmen! :-D
(7) Tom-Cat · 17. September um 20:05
Also war es entweder ein Nachwuchsjournalist oder in Russland hat man aufgepasst, dass nicht zu unangenehme News raus kommen ;)
(6) MoonmanXL · 17. September um 19:46
@5 Fake-News machen doch nur ARD und ZDF, aber doch nicht die DPA in Moskau *gg*
(5) JR01 · 17. September um 19:43
@4 also ist das eine Fake-News!
(4) MoonmanXL · 17. September um 19:14
Der Informatiosgehalt ist wahrlich dünn wie eine klare Brühe ...
(3) JR01 · 17. September um 13:18
@1,dem kann ich nur beipflichten!
(2) Friedrich1953 · 17. September um 12:07
Was war der Anlass für die Schlägerei?
(1) DerTiger · 17. September um 11:00
Ein wenig mehr Inhalt wäre bei dieser Nachricht echt interessant gewesen.
 
Diese Woche
22.10.2019(Heute)
21.10.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News