Dresden (dpa) - Mit Kundgebungen an zentralen Orten in Dresden haben die Proteste gegen einen geplanten Aufmarsch von Rechtsextremen begonnen. Nach Angaben der Veranstalter versammelten sich rund 400 Menschen im Alaunpark im Szeneviertel Neustadt, um später Richtung Innenstadt zu ziehen. Mehrere ...

Kommentare

(1) Galina_mlada · 15. Februar um 13:08
Ich will nicht, dass es in Dresden Neonazis gibt.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News