Washington (dts) - Der US-Ökonom Paul Krugman hat sich zutiefst besorgt über die US-Demokratie gezeigt. "Wenn Trump die Wahl im November gewinnt, werden wir innerhalb von einem Jahr Ungarn sehr ähnlich sehen", sagte der Ökonomie-Nobelpreisträger dem "Handelsblatt". Die Demokratie sei "gefährdet". ...

Kommentare

(5) raptor230961 · 02. Januar um 08:35
Dabei nicht zu vergessen: So ziemlich jeder US-Präsident in der Neuzeit gründete Nationalparks. Trump ist der erste Präsident, der plant Nationalparks zu verkleinern und abzuschaffen: <link> … Trump, der den bewiesenen Klimawandel leugnet.
(4) raptor230961 · 02. Januar um 08:23
… besitzen! Wie kann in der heutigen Zeit ein Politiker wie ein US-Präsident auf eine atomare Kriegsdrohung Nordkoreas wie ein beleidigtes Kind seinerseits mit einem Atomkrieg drohen? (19.09.2017) Der nächste Präsident wird da sehr viel "Porzellan" zusammenfegen müssen!
(3) raptor230961 · 02. Januar um 08:23
… politische Lage mit seinen Nachbarn: Nach der Annäherung zu Kuba in den letzten Jahrzehnten, die unter Trump wieder total abgekühlt ist. Der Mauerbau zu dem „kriminellen“ Mexiko. Die Länder und Politiker, die in einem Moment "Freunde" und "Partner" sind und im nächsten Moment der Feind Amerikas sind. Trump, einer, der Länder bei auch nur Verdacht von Anschlägen bestraft. Fakt ist, dass Trump kein Politiker ist. Ein Politiker sollte diplomatisch sein, Taktgefühl und Fingerspitzengefühl ...
(2) raptor230961 · 02. Januar um 08:22
Mir tut der Nachfolger von Trump irgendwie leid! Trump benimmt sich wie der berühmte Elefant im Porzellanladen! Es sind ja nicht nur die Strafzölle (und die Drohungen), die eher nach einem Handelskrieg ausschauen. Es sind die Verträge, die er bricht, die NATO, die er mit seinem "America first“ beginnt abzuschaffen. ("Wir wollen keine Weltpolizei mehr sein!" und die Ankündigung, dass Amerikas Truppen nicht mehr „gratis“ zur Unterstützung der Verbündeten zur Verfügung stehen sollen) Dann die ...
(1) Mehlwurmle · 02. Januar um 07:50
Die Demokratie ist nicht nur gefährdet, sie ist dort schon in akuter Gefahr, um nicht zu sagen, sie steht schon in Flammen.