Skopje (dpa) - Nach der Zurückweisung Nordmazedoniens durch die EU soll es am 12. April eine vorgezogene Parlamentswahl geben. Vom 3. Januar bis zur Wahl soll eine technische Übergangsregierung im Amt sein. Die EU hatte sich bei ihrem Gipfel nicht auf den eigentlich erwarteten Start von ...

Kommentare

(1) DerTiger · 03. November um 00:01
Stell Dir vor, Du änderst den Namen Deines ganzen Staates nur für die EU und den Beitritt und dann ist das denen einfach egal, sie weisen Dich zurück...so geht man also mit künftigen Mitgliedsstaaten um? Na, dann steht uns ja "Großes" bevor...
 
Diese Woche
18.11.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News