Berlin (dts) - Zwischen Bundesfinanz- und Bundeswirtschaftsministerium gibt es wohl neuen Ärger um die Corona-Hilfen für die Wirtschaft. So wolle das Bundesfinanzministerium nachträglich die Bedingungen für die Abschlagszahlungen für die Überbrückungshilfe III ändern, zitiert das "Handelsblatt" ...

Kommentare

(1) JuMi · Dienstag um 22:40
sollte man nicht eher mal schauen, dass auch alle Novemberhilfen endlich ausgezahlt werden? Wenn man darüber hinaus hört, dass Daimler 100te Mio an Lohnkosten durch die Beantragung von Kurzarbeitergeld einspart und das Jahr mit Mrd-Gewinnen abschließt, fragt man sich als Normalbürger sowieso, ob die Coronahilfen überhaupt dort ankommen, wo sie gebraucht werden.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News