München (dpa) - Auch nach dem Königstransfer mit Sadio Mané bleiben der Spielermarkt und die Kaderplanung beim FC Bayern spannend. Der Transfersommer ist noch lang - und einige Unwägbarkeiten sind groß. «Ideen hätten wir», antwortete Sportvorstand Hasan Salihamidzic schelmisch grinsend bei der von ...

Kommentare

(7) tastenkoenig · 23. Juni um 19:37
Als er in Dortmund ein Jahr auf seinen Wechsel nach München warten musste, hat er sich tadellos verhalten. In den letzten Wochen hat er allerdings ein paar Aussagen getätigt, die das diesmal infrage stellen könnten. Vielleicht hat er nur geblufft. Und vielleicht legt im Mané noch mehr Tore auf und er kriegt plötzlich wieder Lust. Am Ende ist es mir egal, mein Club spielt aller Voraussicht nach eh in anderen Tabellenregionen.
(6) Entenhausen33 · 23. Juni um 17:29
@2 was denkst du?
(5) Grizzlybaer · 23. Juni um 14:55
@4 Er braucht ja nicht auf der Bank sitzen, sondern nur lustlos spielen. Dann ist er für das Spiel wertlos.
(4) thekilla1 · 23. Juni um 14:43
@2 Sitz-Streik auf der Bank? :-D Ich glaube nicht...
(3) Marc · 23. Juni um 10:27
Vielleicht denkt sich Lewy ja auch, dass es gar nicht so schlecht aussieht für die nächste Saison.
(2) Grizzlybaer · 23. Juni um 10:08
Die Frage ist nur; wird Lewandowski dann auch noch seine Leistung bringen. Oder tritt er in Streik?
(1) storabird · 23. Juni um 08:44
Egal wie viel Barcelona bietet, nach den Aussagen der letzten Wochen, kann Bayern ihn nicht gehen lassen. Ansonsten nimmt die doch kaum einer noch ernst.
 
Suchbegriff

Diese Woche
04.07.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News