Stockholm (dpa) - Fast ein Jahr nach dem Terrorangriff in der Stockholmer Innenstadt hat der mutmaßliche Attentäter vor Gericht gestanden. Er habe einen gestohlenen Lkw in der Haupt-Einkaufstraße in eine Menschenmenge gelenkt, sagte sein Anwalt in Stockholm. Bei der Tat im April 2017 starben fünf ...

Kommentare

(3) knueppel · 13. Februar um 12:50
@2 Alles unter fünfmal lebenslänglich wäre es jedenfalls nicht.
(2) flowII · 13. Februar um 12:28
was waere denn angemessen??
(1) knueppel · 13. Februar um 12:17
"Nach einer möglichen Gefängnisstrafe solle der Mann ausgewiesen werden." - Das lässt erahnen, wie lächerlich gering das Strafmaß wohl ausfallen dürfte.
 
Diese Woche
14.08.2018(Heute)
13.08.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙