Fudschaira (dpa) - Keine 24 Stunden nach Beginn einer mutmaßlichen Schiffsentführung im Golf von Oman scheint sich die Lage dort wieder entspannt zu haben. Bewaffnete Männer sollen am Dienstag den unter Flagge Panamas fahrenden Tanker «Asphalt Princess» entführt haben. Diese hätten das Schiff nun ...

Kommentare

(10) deBlocki · 04. August um 11:44
@9 Da hast du sicherlich Recht! Wirklich trauen kann man keinem.
(9) SchwarzesLuder · 04. August um 11:13
@8 Ich Traue es aber auch anderen zu, um einen Krieg vom Zaun zu Brechen. Aber wir Warten mal ab was da noch kommt.
(8) deBlocki · 04. August um 11:01
@7 Persönlich empfinde ich das anders. Weil ich dem Iran solche Aktionen halt auch ohne weiteres zutrauen würde. Aber harren wir mal der Dinge, die da rauskommen :)
(7) SchwarzesLuder · 04. August um 10:35
@6 Hier wird aber auch gleich beschuldigt. Und das ist Hetze!
(6) deBlocki · 04. August um 10:29
@5 Wörtlich nicht. Aber "Kriegs-Hetze gegen den Iran" sucht keine Fehler auf beiden Seiten.
(5) SchwarzesLuder · 04. August um 10:26
@4 Habe ich das geschrieben?
(4) deBlocki · 04. August um 10:11
@3 Der Iran ist natürlich ein Engelchen und total unschuldig.
(3) SchwarzesLuder · 04. August um 08:45
Und wieder diese Kriegs Hetze gegen den Iran!
(2) ausiman1 · 04. August um 06:53
Hoffentlich kommt es dort nicht zu einem Krieg !
(1) MrBci · 04. August um 05:08
Ich verstehe diese Provokation nicht
 
Suchbegriff

Diese Woche
20.09.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News