Berlin (dpa) - Der Musiker Boris Pfeiffer, Ex-Mitglied von In Extremo, ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur nach einer Demonstration gegen die Corona-Politik in Wandlitz bei Berlin gestorben. Der 53-Jährige war langjähriges Mitglied der Mittelalter-Rockband - im Mai 2021 hatte er sich ...

Kommentare

(12) Mike_1 · 26. Januar um 18:06
Mag man vieles mutmaßen und sich zurechtreimen, mag man vieles hineininterpretieren, all das hilft nun nicht mehr.... er möge in Frieden Ruhen R.I.P
(11) Pomponius · 26. Januar um 15:30
Um die 50 +/- 5 Jahre sterben sehr viele Manner an Blutgerinnseln die sich in der Halsschlagader oder im Herzen festsetzen. In diesen schweren Fällen ist eine rasche Hilfe unmöglich.
(10) gomes · 26. Januar um 14:47
@2 Möglicherweise liegt das an dem Virus, das seit zwei Jahren umher treibt und Menschen tötet? Ach nee, es ist viel wahrscheinlicher, dass von den auf der ganzen Welt mittlerweile milliardenfach eingesetzten Impfungen, nur in Deutschland und in deinem Umfeld alle an einer Impfung sterben.
(9) jensencom · 26. Januar um 14:43
Naja, ich sage mal das beschriebene Geschehen hat offensichtlich weder mit seiner Musik zu tun noch mit Corona. Reine Schlagzeile zur Stimmungsmache. Sind bestimmt auch schon mehr gestorben, die auf einer Corona-Demo waren.
(8) thekilla1 · 26. Januar um 14:40
Also erst hat er sich angeblich von der Band getrennt und weiter unten heißt es, die Band musste sich von ihm trennen? Ahja. Wie dem auch sei. Mein Mitleid hält sich sehr in Grenzen, das aber wäre bei jedem Demonstranten so.
(7) BranVan · 26. Januar um 13:30
Er ist wohl in den letzten Monaten in eine bedenkliche Richtung gewandert. Ich frage mich aber, wie man einfach so zusammenbrechen kann. Emotional aufgewühlt wegen der Demo und der Kontrolle? Dann zuviel für das Herz?
(6) Lenianton · 26. Januar um 13:24
RIP
(5) deBlocki · 26. Januar um 12:57
Scheiße! Er war ein toller Musiker!
(4) Mf87600 · 26. Januar um 12:48
ja, die Einschläge sind ganz na... leider bin ich auch Riskio uber 50... und nehme zu viel Luxus zu mir wobei Zucker das kleinste Problem ist...
(3) tastenkoenig · 26. Januar um 12:43
Vermutlich an Deiner Wahrnehmung, da man auf "seine Jahrgänge" mehr achtet. Das gab es immer schon.
(1) Klammlos21 · 26. Januar um 12:24
Mein aufrichtiges Beileid.
 
Suchbegriff

Diese Woche
18.05.2022(Heute)
17.05.2022(Gestern)
16.05.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News