Meseberg (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat zu lange Genehmigungsverfahren beim Ausbau der mobilen Infrastruktur beklagt. Zurzeit hingen rund 1000 Standorte in Genehmigungsverfahren, sagte Scheuer am Rande einer Kabinettsklausur im Gästehaus der Bundesregierung im brandenburgischen ...

Kommentare

(7) flowII · 17. November um 19:21
oder per OPAL ... long story short: kupfer raus, glasfaser rein, keine umsetzer am markt zu kaufen also glasfaser raus und kupfer wieder rein wiel ja nur 50mbit gefordert wurden seitens der bundesregierung .. in zwei bis fuenf jahren kupfer raus und glasfaser wieder rein .. fazit: tausende km werden oefter umgegraben als die nutzgaerten neben dem gehweg auf den privatgrundstuecken
(6) Chris1986 · 17. November um 19:20
Bürokratieabbau und Verschlankung des Staatsapparats wird doch seit Jahrzehnten propagiert. Allerdings passiert immer nur das Gegenteil.
(5) Joywalle · 17. November um 19:18
@4 Funktioniert auch nicht, wo kein Internet auf dem Lande ist, sind in der Regel auch großflächige Funklöcher.
(4) Pontius · 17. November um 19:14
@3 Wirtschaftlich nicht sinnvoll wirst du als Antwort hören. Früher war auch mal die Idee, solche Dörfer per Mobilfunk ans Internet anzubinden.
(3) raffaela · 17. November um 19:07
Es ist ja nicht nur der Mobilfunk, der lange hinterher hinkt. Selbst in unserer Kreisstadt haben wir noch Funklöcher - unter anderem ich. Ohne Wifi-Calling ginge bei mir gar nichts. Dafür habe ich ein schnelles Internet, aber selbst das ist auf dem Lande teilweise gar nicht oder nur spärlich vorhanden. Wird das auch mal angegangen? Da sind nämlich sehr viele abgehängt.
(2) flowII · 17. November um 19:02
national roaming ... warum nich mal von anderen lernen ..
(1) slowhand · 17. November um 19:00
>> Scheuer beklagt lange Genehmigungsverfahren << Ach was? Wir haben an einer Ecke vom Ort 2G, ansonsten E oder gar nichts. Also muss ich ihm Recht geben, allerdings glaube ich nicht das es an der Genehmigung liegt sondern an den Providern die magels Profit kein Interesse am Ausbau haben.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News