Traunstein (dpa) - Ein international angelegter, millionenschwerer Betrug mit nicht existierenden Atemschutzmasken ist von Ermittlern aus Bayern aufgedeckt worden. Geschädigte seien zwei Vertriebsfirmen mit Sitzen in Hamburg und Zürich, teilte die Staatsanwaltschaft Traunstein mit. Sie sollten rund ...

Kommentare

(15) Alle1908 · 09. April um 06:47
@14 Deswegen sehe ich eben Solche auch als potentielle Kunden ;)
(14) ausiman1 · 08. April um 23:59
@12) Du meinst die ewigen gestrigen bzw neu gestrigen - also die alte und neue Braune Gesockse - die ziehen auch die Unterhose verkehrt an das Sie noch brauner werden. LOL
(13) Alle1908 · 07. April um 21:10
@11 Warnung bei ebay-kleinanzeigen: "Schützen sie sich vor Betrug. Holen sie die Ware nur gegen Bar ab. Betrüger lassen sich nicht darauf ein!" Und wenn ich einen Verkäufer nicht kenne dann kaufe ich da nicht ausser auf Rechnun.. Oder waren die Einkäufer "Junkies" und brauchten den Stoff?
(12) Alle1908 · 07. April um 21:08
@10 Ich habe extra keine "Farbe" angegeben, damit ich mit denen die diese Farbe lieben keine Problem bekomme. Aber die haben bestimmt selber genung Rollen gehortet bzw. bei dem Scheiß den sie ständig produzieren sowieso genug davon vorrätig.
(11) satta · 07. April um 21:06
@8 Ohne Vorkasse geht da gar nichts bei solchen Geschäften.
(10) ausiman1 · 07. April um 20:38
@8) aber die Braune Seite bitte Innen verwenden in dein Angebot reinschreiben nicht das die Hände Farbe annehmen ! Kann SAkasmus behalten der Text. LOL
(9) ausiman1 · 07. April um 20:36
Wenn die diese Betrüger erwischen, würde ich diese in ein Corona Krankenhaus stecken aber ohne Schutzausrüstung und dort sollten Sie dann arbeiten. Für bestimmte Leute sollte wieder die Prügelstrafe eingeführt werden - Saubande elendige !
(8) Alle1908 · 07. April um 20:17
@6 Da sind die (vermutlich) seriösen Vermittler auf das getürkte Angebot aus dem Ausland reingefallen. Ich glaube nicht das ein Bundesland bei einem unbekanntenn Verkäufer Vorkasse leistet. Ich werde jetzt auch anfangen: "Sonderangebot Klopapier - 4-lagig -, kaum gebraucht, müsste mal gewaschen und gebügelt werden Preis pro Rolle nur 9,99 €! Es sind 100 Rollen vorhanden, wer alle nimmt zahlt nur 900 Euro gesamt. Nur Abholung!"
(7) anamia · 07. April um 20:04
Hoffentlich bekommen sie die Täter noch.
(6) flowII · 07. April um 19:59
so ganz serioes scheint ja die firma nun auch nicht zu sein. meiner meinung nach
(5) Huckleberry · 07. April um 19:59
@1...ich musste gerade das auch mehrfach kopfschüttelnd lesen!
(4) raffaela · 07. April um 19:38
Zeit, darüber nachzudenken, wichtige medizinische Geräte und Medikamente, wie auch hier Atemschutzmasken in Deutschland oder Europa herzustellen. Sich von asiatischen Billigmärkten abhängig zu machen, ist nicht erst seit Corona ein Unding. Medikamente sind ja schon länger oft nicht verfügbar. Und zwar lebensnotwendige Medikamente! Nie hat man gehandelt!
(3) Pit2000 · 07. April um 19:33
und was kommt raus ? nix !!
(2) UweGernsheim · 07. April um 19:32
Hoffentlich erhalten die Betrüger Strafen die sich gewaschen haben. Solche Handlungen in der jetztigen Zeit liegen für mich nicht weit von Mord entfernt!
(1) Shoppingqueen · 07. April um 19:28
"Über mehrere europäische Zwischenhändler sollte die Ware in den Niederlanden übergeben werden." Klingt total seriös...
 
Diese Woche
04.06.2020(Heute)
03.06.2020(Gestern)
02.06.2020(Di)
01.06.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News