Berlin (dts) - Der überwiegend übers Internet abgehaltene CDU-Parteitag hat Friedrich Merz zum Parteivorsitzenden gewählt. Er bekam am Samstag laut Wahlkommission 94,6 Prozent der Stimmen. Die Delegierte folgten damit dem Mitgliedervotum, bei dem sich Merz im ersten Wahlgang mit 62,1 Prozent gegen ...

Kommentare

(5) Bernie110181 · 22. Januar um 12:54
Traurig so einen Mann zum Vorsitzenden zu wählen.
(4) KonsulW · 22. Januar um 12:53
Ein so hohes Wahlergebnis für Merz war nicht unbedingt zu erwarten.
(3) storabird · 22. Januar um 12:53
Ziel verfehlt. Er wollte doch eine 8 vorne haben.
(2) carnok · 22. Januar um 12:45
"So sei nicht nachvollziehbar, dass Bundeskanzler Olaf Scholz eine Impfpflicht fordere, aber selbst keinen Entwurf vorlege" Eine Regierung muss auch keinen Gesetztesentwurf vorlegen, so ist doch das Vertrauen in das Plenum bzw. eines Gruppenantrags doch wesentlich demokratischer als etwas, das von einer Regierung durchgepeitscht wird...
(1) Shoppingqueen · 22. Januar um 12:21
Sehr gutes Ergebnis für Merz.
 
Suchbegriff

Diese Woche
16.05.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News