Washington/Peking (dpa) - Die USA haben nach Angaben von US-Experten inzwischen mehr bekannte Coronavirus-Infektionen als jedes andere Land der Welt. In den Vereinigten Staaten gab es bis Freitagfrüh mehr als 85.900 bekannte Infektionen, in China mehr als 81.700 und in Italien mehr als 80.500, wie ...

Kommentare

(20) anamia · 27. März um 15:54
Man müsste einfach wissen wieviel sie auch testen. Dann könnte man mit den Zahlen mehr anfangen.
(11) mikarger · 27. März um 10:48
Bleibt zu hoffen, daß die Minderheit, die diesen Dumkopf gewählt hat, jetzt erkennt, das es eine Scheißidee war, einen Geschäftsmann zum PotUS zu machen, der die Wirtschaft über die Gesundheit der Bürger stellt. Naja, vielleicht erkennt Dollar Trump ja noch, dass die Wirtschaft das Volk braucht. Allerdings befürchte ich beim GröPaZ, wie bei seinen Wählern auch, eine erhebliche Lern- und Beratungsresistenz.
(10) Eochaid · 27. März um 10:48
@3 Dachte schon vor Ostern. Es soll wieder volle Kirchen geben ZU Ostern. Wahrscheinlich meint er genau dieses Szenario: Lombardi, Italy <link>
(9) ircrixx · 27. März um 10:09
@8: Vom Kapitalismus zum Kapitulationismus, eben ...
(8) K10056 · 27. März um 09:55
@4 Hast du das Interview mit dem Politiker gesehen, der sich bereitwillig für die amerikanische Wirtschaft opfern würde? Ein Sektenexperte meinte, dass er diese Denkweise von religiösen Ideologien kennt, aber vom Kapitalismus bisher noch nicht ...
(7) gabrielefink · 27. März um 09:32
@5 Danke! Das ist genau der Humor den ich meinte! :o)) +1
(6) hichs · 27. März um 09:32
Damit hat Dotard jetzt ownership über das Trumpvirus übernommen. Wird uns noch lange nachwirken.
(5) al-x · 27. März um 09:29
Ich weiß gar nicht was ihr habt, sind doch genau Trumps Worte: America First!
(4) Pontius · 27. März um 09:26
@2 Dafür ist Trump jeden Tag im TV und irgendwann wird es wohl auf die Bevölkerung wirken. Leider.
(3) Folkman · 27. März um 09:12
Und Trump will angesichts dieser Zahlen nach Ostern wieder das normale Leben und die Wirtschaft hochgefahren haben? Der Träumer wird sich noch arg wundern...
(2) gabrielefink · 27. März um 09:04
Die Zahlen schön zu reden wird jetzt Trumps täglich Brot. Ich freu' mich schon auf seine Kreativität. In Krisenzeiten hat man gerne auch mal was zu lachen. *Ironie off*
(1) Sonnenwende · 27. März um 09:01
Na, Mister Trump, wollen sie immer noch Maßnahmen aufheben? Und dass die USA mehr Tests macht als andere Länder, ist längst widerlegt.
 
Diese Woche
26.05.2020(Heute)
25.05.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News