Kommentare

 
Boulder (dpa) - Der Meeresspiegel steigt jedes Jahr etwas schneller - und der Zuwachs könnte bis zum Jahr 2100 mehr als das Doppelte bisheriger Prognosen erreichen. Das haben Wissenschaftler anhand von Satellitenmessungen errechnet. Seit 1993 stieg der Meeresspiegel im weltweiten Durchschnitt ...

Kommentare

(3) CashKarnickel · 14. Februar um 09:14
Das muss eine Falschmeldung sein...Donald hat doch gesagt, es gibt keinen Klimawandel...
(2) iggi84 · 13. Februar um 14:34
Die Sand Mafia <link> sehr interessante doku, nicht immer ist die klimaveränderung schuld!
(1) Roseausk · 13. Februar um 13:38
Da wird wohl einiges an Landmasse verloren gehen. Schade um die ganzen Inseln die dann verschwinden.
 

News-Suche