New York (dts) - Der frühere Chef der RTL Group und heutige Präsident von Warner Media International, Gerhard Zeiler, rechnet bei den Bundestagswahlen wieder mit einem Kanzler "aus den Reihen der CDU/CSU". Er "sehe keine Wechselstimmung in Deutschland", sagte er der "Welt am Sonntag". Sein Favorit ...

Kommentare

(2) tastenkoenig · 18. April um 01:24
"Menschen mitzunehmen", soso - aber wohin? Bei Söder völlig unklar und nächstes Jahr womöglich schon wieder wo ganz anders als heute.
(1) LordRoscommon · 18. April um 01:20
Ein Ösi, der die deutsche Politik bestimmen will, weil er schon in Ösiland nix auf Kette gebracht hat. Mir wird schlecht. KI würde den doch automatisch aburteilen.
 
Suchbegriff