Zudem wird sie auch durch das Rennwochenende beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans am 21. und 22. August führen. Nachdem Mediengruppe RTL und Sky im Frühjahr einen Deal abschlossen, der dem Kölner Sender die Übertragungsrechte von vier Formel-1-Rennen zusicherte, hat RTL im April und Mai bereits zwei ...

Kommentare

(5) thekilla1 · 06. August um 15:04
@4 Stimmt. Beim Start dreht der Sascha schon gut auf, das legt sich aber nach dem Gewühle in den ersten Kurven recht schnell wieder. Ich bin vor Jahren weg von RTL, weil ich die Werbung einfach nicht mehr ertragen konnte. Ich glaube auch nicht, dass die Kommentatoren da soooo schlecht waren. Habe dann ein paar Rennen im ORF geschaut und bin dann bei Sky gelandet und fühle mich bei den Rennen ziemlich wohl bei denen...
(4) storabird · 06. August um 14:53
@3 Ich habe mir bei einigen Rennen nur mal den Start angeschaut. Bei denen hat sich der sky Kommentator beim Kommentieren fast überschlagen, sodass man garnicht verstanden hat fast er überhaupt gesagt hat.
(3) thekilla1 · 06. August um 10:18
@2 Findest du? Ich bin da komplett anderer Meinung ;-) Von der nervigen Werbung auf RTL mal ganz abgesehen mag ich den Sascha Roos als Kommentator und auch Marc Surer fand ich damals super....
(2) storabird · 06. August um 01:00
@1 Auf jeden Fall besser als bei sky.
(1) thekilla1 · 05. August um 15:17
Zum Glück muss man sich den Quatsch auf RTL nicht geben.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News