Berlin (dpa) - Die Kritik an Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wächst auch in den Reihen der großen Koalition. CSU-Generalsekretär Markus Blume warf Spahns Ressort Versäumnisse beim Thema Schnelltests vor. «Tests sind die Brücke bis zum Impfangebot für alle. Aber leider sehen wir auch hier ...

Kommentare

(39) amitiger24 · 07. März um 12:03
Spahn muss jetzt erkennen, dass es mit ein paar Anweisungen nicht getan ist.
(38) thrasea · 07. März um 11:56
@37 Vielleicht weil Impfnationalismus totaler Unsinn ist und bekämpft werden sollte, anstatt ihn nachzumachen? Bisher kann mir immer noch keiner verraten, was es hätte bringen sollen, Impfstoff (noch) früher zu kaufen. Die Bestellungen wurden zu einer Zeit getätigt, als noch kein Impfstoff zugelassen war und noch nicht einmal jemand wusste, welcher Impfstoff überhaupt eine Zulassung erhält. Durch eine frühere Bestellung hätte auch nicht schneller geliefert werden können. Immer diese Märchen...
(37) e1faerber · 07. März um 11:39
Wann wir der Mann endlich rausgeschmissen? Beim Impfstoff alles auf duty schieben ist ein einfacher Weg. Warum haben Spahn und die Kanzlerin nicht laut geschrien, als sie gesehen haben, dass Amerika und Großbritannien viel mehr und schneller einkaufen? Weil unsere Politiker alle Lahmärsche sind.
(36) gabrielefink · 07. März um 10:13
@34 Was soll der Quatsch dauernd mit dem Punkt? Soll das ne Meinung sein?
(35) footballdragon · 07. März um 10:10
Erst die Masken , jetzt die Schnelltest....ist schon Top die Führung des Gesundheitsministerium...hau wech die Kohle
(33) JR01 · 07. März um 00:41
@31,@32, ich glaube, die BLÖD war letztes Jahr voll auf Corona-Linie, und unterstützte sämtliche Maßnahmen und deren Umsetzung, aber, das waren ja sämtliche Medien! Jedenfalls so Covidioten-Corona Leugner- und Querdenkerfreundlich wurde 2020 noch nicht über Corona berichtet, ich kann mich jedenfalls nicht drann erinnern! Überall hieß es,Bund und Länder machen alles richtig, und, es ging so richtig den Querdenken und Co, bzw denen medial so richtig an den Kragen,besonders den Maskenverweigerern.
(32) Urxl · 06. März um 23:19
@29 Die BLÖD ist das Zentralorgan der Leute mit niedrigen Intelligenzquotienten. Die schreiben das, was der Depp in Deutschland hören will, damit sie Geld machen. Was die sagen oder auch nicht sagen, sollte Menschen im IQ>100 völlig egal sein.
(31) thrasea · 06. März um 23:05
@29 Bist du sicher, dass die Springer-Medien letztes Jahr den Kurs und die Maßnahmen der Regierung unterstützt haben? Mein Eindruck war ein anderer. Denk beispielsweise an die Kampagne gegen Drosten. Oder exemplarisch diese Links: <link> <link> <link> <link> <link>
(30) slowhand · 06. März um 22:42
@20 >> Gehe zur Wahl und mache Wahlschein ungültig! Keiner von denen hat meine Stimme verdient! << Jawoll , dann sieh aber auch mal hier >> <link> << aber wie ist es mit dem Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt?
(29) JR01 · 06. März um 22:20
@27,warum wurde dann aber noch letztes Jahr auch von der BLÖD alles richtig gefunden, was Bund und Länder machen, was die Corona Maßnahmen angeht,bzw das Kontrollieren dieser? Voriges Jahr wären solche Videos, oder auch Artikel UNDENKBAR gewesen! Ist die BLÖD jetzt etwa ein Sprachrohr der Covidioten, Corona Leugner, oder gar Querdenker geworden?😨😱 Hast du vielleicht eine Antwort drauf?
(28) Stiltskin · 06. März um 22:04
@25: Ich habe von "Landesfürsten" geschrieben, die sich auf kein gemeinsames Handeln einigen können/ wollen. Ich habe nicht geschrieben, dass sich "Landesfürsten" bei der Impfreihenfolge kackfrech vordrängen. Wenn ich "einige" schrieb, dann meine ich ganz allgemein Menschen die sich vordrängen um sich impfen zu lassen. Wenn Du etwas hineininterpretierst, was ich nicht geschrieben habe, kann ich das auch nicht ändern, sondern nur versuchen, das klarzustellen.
(27) thrasea · 06. März um 22:04
@26 Glaubst du wirklich, was die BLÖD schreibt und sendet? Ernsthaft? Vielleicht interessiert dich dieser Hintergrund: <link>
(26) JR01 · 06. März um 21:54
Ich habe hier was Hochinteressantes für euch! Dieses Video ist vom Boulevard- Blatt BILD, das noch voriges Jahr total pro Corona berichtet hat! Dieses Video ist übrigens KEIN Fake! Es behandelt das pure Corona Chaos, was zur Zeit herrscht! <link>
(25) HerrLehmann · 06. März um 21:46
@23 Kein einziger "Landesfürst" hat sich arrogant und kackfrech vorgedrängt und impfen lassen.
(24) nadine2113 · 06. März um 21:35
@23: Da gebe ich Dir völlig Recht.
(23) Stiltskin · 06. März um 18:33
Span ist sicher nicht der alleinige Buhmann im Zusammenhang mit den sich aufzeigenden Problemen im Zusammenhang mit der Corona Pandemie. Kritik müssen sich auch die "Landefürsten" gefallen lassen, bringen sie es doch nicht fertig, in dieser schwierigen Lage mit einer Stimme zu sprechen. Und wenn dann auch noch einige meinen, besonders privilegiert zu sein, und sich bei den Schutzimpfungen arrogant und kackfrech vordrängen, wundere ich mich über zunehmende Politikverdrossenheit nicht.
(22) Dschungeltowner · 06. März um 18:21
@21 das ist mir schon bewusst, aber eine von den Minderheiten wählen werde ich auch nicht machen. Wer weiß, was dann für Krachlatten da sitzen.
(21) Pontius · 06. März um 18:08
@20 Ruhig Brauner. Dir ist schon klar, dass der Großteil der Parteien auf dem Wahlzettel nicht der Regierung angehören?
(20) Dschungeltowner · 06. März um 18:02
Das ist eine Witzfiguren- und Lügenregierung! Maskenaffäre, Co²-Steuer, Fleisch-Soli (47 Cent pro Kilo) Strom teurer....so verarscht man die Bürger. Soli ist weg....Klasse...aber was alles gekommen ist, zieht mehr Geld aus den Taschen der Bürger....herzlichen Glückwunsch. Gehe zur Wahl und mache Wahlschein ungültig! Keiner von denen hat meine Stimme verdient!
(19) Elegandina · 06. März um 17:27
Wichtiger wäre das bei den Schulen mal die Tests ankommen. Bin mal gespannt, nächste Woche dürfen bei uns (RLP) die Geschäfte wieder öffnen, wie lange das gut geht. Im Nachbarkreis liegt die Inzidenz bei 130. Frau Dreyer hat nun an diese appeliert nicht in anderen Kreisen einkaufen zu gehen. Wenn sich da soviele daran halten, wie letzten Sonntag an die Maskenpflicht am Rhein, sehe ich schwarz.
(18) Pontius · 06. März um 16:59
@16 Ev. war es für Aldi auch ein Verlustgeschäft - bei der geringen Anzahl an Tests. Dafür kostenlose Werbung. Oder durch die Mehrzahl an Anbieter its der Preis etwas gesunken. @13 Zu dem Preis wirst einen Test aber in den Drogerien oder der Apotheke wohl nicht bekommen.
(17) KonsulW · 06. März um 16:39
@9 wie das praktisch durchgeführt werden soll. Wo muss man für den Test hingehen, braucht man einen Termin. Kann man den kostenlosen Test auch Samstags machen...
(16) czehring · 06. März um 16:16
Also 5 Euro pro Test geht momentan preislich sogar noch. Ich arbeite in der Pflege und wir werden 3x pro Woche getestet. Obwohl wir jeden Monat Kartonweise Tests bestellen (ich sage nur Mengenrabatt), kosten die immer noch 6,50 Euro pro Test und waren auch schon teurer zu haben. Letztes Weihnachten gabs die in der Apotheke zu 12 Euro das Stück. Aldi und co. wollen aber natürlich auch noch was verdienen, weshalb die im Einkauf wohl noch günstiger wären.
(15) raffaela · 06. März um 12:06
@14 Grad bei meiner Apotheke angerufen. Vor Mitte März ist da nichts in Sicht. Vielleicht bei anderen Apotheken. Hausärzte - ok. Aber ich denke, dass (jedenfalls bei uns) die eh schon rar sind, überlaufen und dann noch außer den PCR-Tests auch noch Schnelltests ? Wann sollen die ihrem normalen Job nachgehen können?
(14) itsMike · 06. März um 11:57
@13 Mindestens ein Schnelltest pro Woche ist kostenlos. Dazu muss man in ein Testcenter der Gemeinde gehen. Die Hausärzte/Apotheker sollen auch noch eingebunden werden. Diese Tests brauchen sie in den meisten Bundesländern für die Lockerungsmaßnahmen. Die EIGEN-Tests vom Discounter sind doch nur für ihre persönliche Sicherheit gedacht z.B. für Besuche. Der Vergleich mit dem Schwangerschaftstest ist gut gewählt. Beim Arzt zahlt das die Kasse, zu Hause zahlen sie selbst.
(13) raffaela · 06. März um 09:41
@11 Gerade bei Amazon gegoogelt. 20 Schwangerschaftstests ( wer braucht so viele ?) kosten 7,49 €.
(12) raffaela · 06. März um 09:37
@11 Keine Ahnung was ein Schwangerschaftstest kostet. Noch nie einen gemacht ;) Wenn man bedenkt, dass ich vor einem Jahr für eine FFP-Maske fast 8 Euro bezahlt habe und jetzt diesselben für 2,95 Euro bekomme wird sich der Preis für die Schnelltests auch regulieren (Angebot und Nachfrage)- davon gehe ich mal aus. Bei Aldi gibts die Masken mittlerweile auch für 99 Cent das Stück. Die sind mir nur zu groß. Hab schon ein kleines Vermögen für diese Masken ausgegeben.
(11) Pontius · 06. März um 09:20
@10 Ich war zumindest nicht überrascht. Beim Impfstoff bekommst ein Fläschchen mit 10 Dosen, bei dem Schnelltest brauchst du den Test, die Hilfsmittel, die Chemikalien zum Aufspalten der Probe etc. Als Vergleich wäre wohl eher ein Schwangerschaftstest zu sehen, der kostet doch sicher ähnlich.
(10) raffaela · 06. März um 09:02
@6 Ich habe eigentlich keinen Preis irgendwie erwartet. Aber 5 Euro pro Test ist schon happig. Jedenfalls für eine Familie. Wenn man bedenkt, dass der AstraZeneca - Impfstoff mal weniger als 4 Euro kostet, ist dieser Schnelltest schon Wucher! Hast du denn mit diesem Preis gerechnet?
(9) gabrielefink · 06. März um 08:50
@7 Welchen Teil von "... dass der Bund ab diesem Montag die Kosten trägt, um allen Bürgern einen Schnelltest pro Woche anzubieten." hast Du nicht verstanden?
(8) gabrielefink · 06. März um 08:48
@5 Da war gestern Abend ein Interview mit einem Aldi-Chef in den Nachrichten bei Welt, der hat da mal schön kostenlose Werbung dafür gemacht, dass man die Tests ab heute bei Aldi bekommt. Ich würde da heute nicht einkaufen gehen, der Laden könnte voll werden.
(7) KonsulW · 06. März um 08:45
Das geht ins Geld, wenn man die ganze Familie einmal pro Woche testen will.
(6) Pontius · 06. März um 08:44
@5 Welchen Preis hast du denn erwartet?
(5) raffaela · 06. März um 08:42
@3 War mir nicht ganz klar, dass das bereits heute ist. Egal. Ob heute oder nächste Woche. Die sind einfach viel zu teuer!
(4) Pontius · 06. März um 08:40
@3 Gibt aber nur ein 5er Pack pro Person direkt an der Kasse. DM und Rossmann sollen Mitte der nächsten Woche kommen.
(3) gabrielefink · 06. März um 08:39
@1 Das gilt ab heute und ich wette, heute Morgen rennen die "Gierigen" dem Aldi wieder die Bude ein.
(2) Pontius · 06. März um 08:38
Da gehts mal wieder ums Geld. Erst verabschieden und dann erst klären. Ist leider mal wieder typisch, dass der erste Schritt wird vergessen und gleich wird mit Schritt zwei oder drei gestartet.
(1) raffaela · 06. März um 08:30
Gerade in den Nachrichten von SWR1: DM und Aldi etc. bieten demnächst Schnelltests an. 5 Stück für ca. 25 Euro. Na klasse. Welche Familie kann sich das denn leisten? Ist das dasselbe Spiel wie mit den Masken?
 
Diese Woche
14.04.2021(Heute)
13.04.2021(Gestern)
12.04.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News