Berlin (dpa) - Im Kampf gegen eine Ausbreitung des Coronavirus über die Sommerreisezeit sollen auf breiter Front freiwillige Tests bei Urlaubsrückkehrern anlaufen. Seit Samstag können sich alle Einreisenden innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft in Deutschland auch ohne Krankheitsanzeichen ...

Kommentare

(26) der_schwule · 02. August um 23:57
@24, ja gibt es. Wo möchtest du denn Urlaub machen? Und wie lange möchtest Du bleiben?
(25) killer666 · 02. August um 23:11
@19 der Kurze Kunden Kontakt, solange es kein 10min Gespräch ist dürfte da eher nicht zur Verbreitung beitragen. Dann wären im März April ansonsten wohl etliche LEH´s geschlossen worden, da haben weder Personal noch die Mehrheit der Kunden eine Maske getragen. Jüngst meinte ein Gesundheitsminister in SH das es 15min Face to Face ohne Sicherheitsabstand braucht um sich anzustecken, wie er zu der Erkenntnis kam wurde nicht mitgeteilt.
(24) Marc · 02. August um 18:40
Gibt es Billigflüge Hin- und Zurück?
(23) thrasea · 02. August um 17:25
@22 Danke für die Ergänzung. Ich hatte nur die Beschäftigten im Einzelhandel nachgeschlagen, wo es ausdrücklich keine Maskenpflicht gibt.
(22) gabrielefink · 02. August um 17:21
<link> Niedersächsische Corona-Verordnung (Lesefassung, gültig ab 01.08.2020) § 10 Restaurationsbetriebe - Die Betreiberin oder der Betreiber hat sicherzustellen, dass die jeweils dienstleistende Person während der Arbeit eine Mund-Nasen-Bedeckung nach § 2 Abs. 2 trägt und für den Gast die Möglichkeit der Händereinigung besteht.
(21) der_schwule · 02. August um 15:37
@20 Und was genau hat dein Kommentar mit meinen Kommentar @14 zu tun? Ich habe in @14 lediglich etwas von Risikogebieten oder nicht Risiko Gebiet geschrieben. Von kostenlos oder kostenpflichtig war darin nie die Rede
(20) treichel · 02. August um 15:18
@14: Die kostenlosen Reiserückkehrer-Tests gibt es doch für Reisen aus allen Ländern, nicht nur aus Risikogebieten! <link>
(19) der_schwule · 02. August um 14:53
Sicher ist es nicht angenehm ständig eine Maske zu tragen, aber sobald der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, muss eben für diesen Augenblick die Maske vorschriftsmäßig getragen werden. Wird es aber nicht. In der Form bringt die Masken Pflicht gar nix, das Virus unterscheidet nämlich nicht zwischen Personal und Kunden.
(18) thrasea · 02. August um 14:42
@17 Tatsache, das beschreibt Niedersachsen auch so in den Corona-FAQ. <link> Erstaunlich! Es dürfte doch allen klar sein, dass der Mindestabstand nicht immer eingehalten werden kann.
(17) der_schwule · 02. August um 14:30
@16 In Niedersachsen ist es nicht so, Da läuft das Personal ohne Maske durch die Geschäftsräume Und das trotz Kundenkontakt, auch bei weniger als 1,5m Abstand.
(16) thrasea · 02. August um 14:24
@14 Ich kann nicht für alle Bundesländer sprechen - aber in Baden-Württemberg muss Personal im Einzelhandel und Gaststätten selbstverständlich eine Maske oder vergleichbaren Schutz tragen, wenn es Kontakte zu Kunden gibt.
(15) der_schwule · 02. August um 14:23
@8 Dir scheint irgendwie nicht klar zu sein, dass der Test der !!!Allgemeinheit!!! dient und nicht der Person die getestet wird. Und wo bitteschön habe ich als ein Teil der Allgemeinheit etwas davon wenn sich Meier Müller Schulze ein Elektroauto kauft?
(14) der_schwule · 02. August um 14:17
Wie viele von euch waren denn schon in den angeblichen Risikogebieten? Ägypten gehört zu den Risiko Gebieten, weil es von unserer Regierung so bestimmt wurde. Mallorca dagegen ist kein Risikogebiet weil es zur EU gehört. Wo ist da die Logik?Auf irgendwelche Pseudo Vorschriften hier in Deutschland kann ich gut und gerne verzichten. Personal im Einzelhandel und Gaststätten braucht zum Beispiel keinen Mundschutz tragen. Die Gefahr einer Ansteckung ist in Deutschland wesentlich höher als in Ägypten.
(13) Mehlwurmle · 02. August um 12:59
Die sollen lieber mal die kostenloses Test für die systemrelevanten Berufe öffnen, statt Geschenke an Leute zu verteilen, die sich freiwillig dem Risiko ausgesetzt haben.
(12) rak09 · 02. August um 09:36
@ 11 wer hat was gegen Urlaub ich nicht : nur wenn ich darauf bestehe reisen zu dürfen hab ich die kosten selber zu tragen! Was die Demo angeht " Super " pochen auf Rechte und nehmen in kauf Risikogruppen anzustecken ! Haben die die Risikogruppen sind nicht auch Rechte ? Warum sollte ein Arzt sein Leben riskiere wegen der Ignoranz solcher Leute? Wenn davon jemand krank wird würde ich überlegen denen noch zu helfen! Sorry aber das geht garnicht.
(11) thrasea · 02. August um 09:20
@10 Das solltest du dann auch gleich für alle Teilnehmer der Demo in Berlin gestern fordern, für Menschen, die im Supermarkt und in Bussen/Bahnen ohne Maske sind, etc. Es gibt so viele unvernünftige Menschen. Eine Reise oder ein Aufenthalt im Ausland stellt an sich kein besonders hohes Risiko dar.
(10) rak09 · 02. August um 09:09
@ all, es bekommen Menschen die freiwillig das Risiko eingehen Covit19 zu bekommen und was noch schlimmer ist es danach zu vermehren/ verbreiten den Test umsonst! Da muss jedem normal denkenden die Hutschnur reissen wie man so schön sagt.Ich wäre sogar dafür 14 Tagen qarantäne ( nicht zuhause ) auf deren kosten. Ohne Geld vom Arbeitgeber ausser sie hätten dafür noch 14 Tage Rest Urlaub.
(9) Rattenmama · 02. August um 08:55
Oh man, was ist denn hier los... @3 Dankeschön 💐 und zu @7 wenn dann bitte kostenlos für alle, insbesondere echte Risikogruppen, nicht nur für die, die sich freiwillig dazu machen. Die MwSt geht mir am... vorbei, die darf sich der kleine Dorfbäcker gerne in die Tasche stecken
(8) rak09 · 02. August um 08:36
@7 Hab sellten so einen sch.. Eintrag hier gelesen ! Auch wenn du kein Rad fährst o. E Auto das ist für die Allgemeinheit.Urlaub ist privat Sache; also warum soll ich für Privatvergnügen anderer auch noch zahlen? Das Argument mit den Älteren die im Heim selber zahlen müssen ( warum? ) ist wenigstens ein vernünftiges! Urlauber sollten die Tests bezahlen u 14 Tage Qarantäne ( sollten froh sein das sie das Personal dafür gestellt bekommen. Die qarantäne weil ja jemand auf dem Rückflug ....
(7) der_schwule · 02. August um 05:24
@6 Warum soll ich für Elektroautos oder Radwege bezahlen? Ich besitze solche Fahrzeuge nicht. @ Alle die gegen den kostenlosen Test sind: Warum regt euch nicht über die Mehrwertsteuersenkung auf? Davon profitieren nämlich nur die Reichen und Superreichen.
(6) treichel · 02. August um 05:02
@5: Der "Flughafen-Umweg" war auch eher schwarzhumorig und satirisch von meiner Schwägerin daher gesagt.....weil man als Betroffener nur schwer einsehen kann, dass Reisende bevorteilt werden, sie reisten schließlich freiwillig, aber unsere "Alten" haben keine Wahl - warum sollen die für einen vom Pflegeheim geforderten Test zahlen, entweder zahlen alle oder niemand, geht schon ungerecht genug zu in unserem Land!
(5) der_schwule · 02. August um 04:27
@4 Umweg über Flughafen um Test kostenlos zu erhalten? Das rechnet sich nicht, denn das Flugticket in die Türkei oder Ägypten ist um einiges teurer als der Test.
(4) treichel · 02. August um 03:07
Prima - Reiserückkehrer erhalten kostenlose Tests, aber meine 90-jährigen Schwiegereltern müssen 160 Euro für den Test selber zahlen, den sie im Kurzzeitpflegeheim nachweisen müssen, um aufgenommen zu werden, während in der Zeit die Restfamilie den Umzug der alten Leute vom 3. Stock einer Mietswohnung in eine EG-Wohnung organisiert. Reisen ist Privatvergnügen, aber Altenpflege lebensnotwendig. Meine Schwägerin erwägt, mit den alten Leutchen einen Umweg über Flughafen, um so kostenlos zu testen.
(3) der_schwule · 02. August um 01:09
@1,2 Für Euch sollte der Minus Klick wieder eingeführt werden
(2) rotherhund · 01. August um 23:48
@1 ganz genau meine meinung
(1) Rattenmama · 01. August um 21:19
Geld genug für Urlaub haben, Test gibt's gratis. Aber alle anderen, auch für die, für die es wichtig wäre, dürfen selber in die Tasche greifen...
 
Diese Woche
12.08.2020(Heute)
11.08.2020(Gestern)
10.08.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News