Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat sich zum Auftakt der Gruppenphase in der Europa League kräftig blamiert. Das Team von Trainer Marco Rose verlor gegen den Wolfsberger AC aus Österreich mit 0: 4. Für die Borussia war es die höchste internationale Heimpleite der Vereinsgeschichte. ...

Kommentare

(11) JR01 · 20. September um 12:58
Ok!
(10) Flugsaurier · 20. September um 11:11
Bin selbst Austria Wien Fan und muss Dir mitteilen, dass wir derzeit gegen den Abstieg spielen. Wir hatten bereits letzte Woche unser 0:3 gegen Wolfsberg... Marco Rose hat im Vorfeld der EL-Partie eindringlich vor den Tugenden der Wolfsberger gewarnt. Es war auch das letzte Team welches Salzburg besiegt hat.,
(9) JR01 · 20. September um 10:20
@(8) Ok,Salzburg eventuell Austria und Rapid Wien sind die Ausnahmen im österreichischen Fußball! Euer Wolfsberg wird aber gegen die Roma sowohl zu Hause,als auch auswärts so die Hucke voll kriegen,das denen Hören und Sehen vorgeht!Ihr werdet s sehen!
(8) Flugsaurier · 20. September um 10:10
Salzburg hat Dortmund elliminiert und Leipzig in der Gruppenphase 2x besiegt. Das Nationalteam hat vor der WM gegen Deutschland 2:1 gewonnen und den deutschen Gruppengegnern schonungslos die Schwächen in der Verteidigung aufgezeigt (Tempo!) Leipzigs Topspieler kommen stets von Salzburg und Liverpools CL-Siegerteam inkl. Mane und Keita (einst Salzburg)
(7) JR01 · 20. September um 10:01
@(6) Meinst du das im Ernst,oder steckt da Satire dahinter??????
(6) Flugsaurier · 20. September um 09:54
Die österreichische Bundesliga wird in Deutschland krass unterschätzt - für eine deutsche Mannschaft ist es keine Blamage gegen Salzburg, Lask oder Wolfsberg zu verlieren. Dieser Powerfussball mit aggressivem Pressing und schnellem Umschaltspiel wird in Deutschland von kaum einem Team praktiziert.
(5) JR01 · 20. September um 09:26
@(3) Sowas kommt dabei raus,wenn man diesen krassen Underdog (Wolfsberg) voll unterschätzt,BMG dachte,die (Wolfsberg) schießen wir mal so im Vorbeigehen aus n Stadion,denen schenken wir mal 5-8 Stück ein (Tore)! Und das Ganze kam dann von Wolfsberg,den krassen Underdog als Bumerang zurück! Nun wirds für BMG sauschwer,in der UEFA EL zu überwintern!
(4) Marc · 20. September um 09:25
Frankfurt war zu erwarten, Gladbach war peinlich.
(3) Grizzlybaer · 20. September um 09:07
Von Mönchengladbach hätte ich das nicht erwartet!
(2) JR01 · 20. September um 00:51
Ok,Frankfurt,das kann passieren! Aber BMG,das war ne Blamage hoch 10! Gegen so n No Name-Team,wie Wolfsberg so hoch zu Hause zu verlieren,ist schon krass! Na ja,die sind eh nach der Gruppenphase raus aus der UEFA EL,das ist Fakt!
(1) Friedrich1953 · 19. September um 23:21
Wolfsburg - wenigstens eine Mannschaft, die sich durchgesetzt hat!
 
Diese Woche
16.10.2019(Heute)
15.10.2019(Gestern)
14.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News