Immer öfter wird in der Öffentlichkeit über die Methoden der Massentierhaltung debattiert. Zahlreiche Menschen haben das Gefühl gewonnen, dass hier die wirtschaftlichen Interessen zu stark die Oberhand über das Tierwohl gewonnen haben. Ganz fair ist dieser Vorwurf allerdings nicht. Denn die ...

Kommentare

(2) heissbaer · 15. Juni um 12:30
Am dümmlich grinsenden Schnitzel in umweltverträglicher Klarsichtfolie erkennt der ums Tierwohl besorgte Verbraucher das glücklich gestorbene Schwein...
(1) Moritzo · 15. Juni um 12:17
Diese K1 Gesichtserkennungssoftware ist für mich eine riesige Schweinerei. Ich hoffe, dass dieser Mist nicht noch mehr ausufert. Glückliche Hühner, glückliche Kühe... Um das zu erreichen braucht es keine K1. Aber der Mensch ist offensichtlich schon total am verblöden. Bekommt alles nur noch mit K1 in den Griff...
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News