Köln (dts) - In Nordrhein-Westfalen sind am Sonntag mehrere Karnevalszüge wegen des stürmischen und regnerischen Wetters abgesagt worden. Die Schull- und Veedelszöch könne aus Sicherheitsgründen nicht stattfinden, teilte zum Beispiel die Stadt Köln am Vormittag mit. Durch den starken Wind lösten ...

Kommentare

(14) Maibaum · 23. Februar um 17:56
Schade um die viele liebevolle Arbeit. Vllt. kann mans ja verschieben. Gabs ja auch schon
(13) itguru · 23. Februar um 13:22
@12 Pils trinke ich auch lieber, mag aber auch die kölsche Musik dazu ;-))
(12) schoko · 23. Februar um 13:20
@11 nicht nur im Rheinland wird Karneval/Fasching gefeiert. Woanders wird z.B. Pils getrunken :-))
(11) itguru · 23. Februar um 13:05
@9 + @10 Wieso Bierernst. Ich denke im Karneval wird meist Kölsch und Alt getrunken ;-)
(10) Marc · 23. Februar um 13:01
@9 OK, verstehe ;)
(9) schoko · 23. Februar um 12:52
@8 sorry das ich den " ;-) " vergessen habe. Aber muss doch auch nicht alles Bierernst nehmen
(8) Marc · 23. Februar um 12:43
@6 Wow, die 90er NICHT als Neuzeit zu betrachten, ist aber auch schon starker Tobak...
(7) Grizzlybaer · 23. Februar um 12:23
Die Karnevalshochburgen sind die letzten Jahre ganz schön gebeutelt worden!
(6) schoko · 23. Februar um 12:08
@4 da kann ich mich auch dran erinnern. Auch das ich in den 90er im Februar schon mit T-shirt im Biergarten gesessen habe. Das Wetter ist also kein Phänomen der Neuzeit
(5) itguru · 23. Februar um 12:06
@3: Das Wetter war anders, nicht unbedingt besser. (kälter, Schneetreiben, usw.) Das mit den Stürmen war früher um diese Jahreszeit allerdings nicht so stark.
(4) inuvation · 23. Februar um 12:05
@3 In den 90ern gab es schon einmal Absagen wegen Sturm und ich meine danach auch noch einmal... da bin ich mir aber nicht sicher. 1991 fiel Karneval aus ob des Golfkrieges
(3) Marc · 23. Februar um 11:58
Ich frage mich, ob das ein Phänomen der heutigen Zeit geworden ist, oder ob es früher auch schon so viele Absagen gab... oder war da das Wetter immer besser?!
(2) katrin23 · 23. Februar um 11:48
Nur schade um die viele Arbeit bei den Vorbereitungen, aber Sicherheit geht vor.
(1) darkshroxx · 23. Februar um 11:39
Besser ist das
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News