(BANG) - Jane Seymour ist nicht der Meinung, dass James Bond eine Frau sein sollte. Das frühere Bond Girl, das 1973 neben Roger Moore in dem Film 'James Bond 007 - Leben und sterben lassen' spielte, äußerte sich nun zu der immer wieder aufkommenden Frage, ob es nicht an der Zeit sei, dass der ...

Kommentare

(2) Myabi · 19. September um 22:54
weiblicher Bond, weiblicher Indiana Jones, weiblicher Rocky oder Rambo...es gibt Genres, die sollte man nicht durch den "Genderwahnsinn" kaputt machen...
(1) Gommes · 19. September um 21:17
sie hat recht
 
Diese Woche
16.10.2019(Heute)
15.10.2019(Gestern)
14.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News