Berlin (dts) - Das Humboldt Forum im neuen Berliner Schloss wird deutlich teurer als bisher geplant. Die Baukosten steigen um knapp 50 Millionen Euro auf nunmehr 644,2 Millionen Euro. Das geht aus einer Vorlage des Bundesfinanzministeriums für die abschließenden Beratungen über den Etat 2020 im ...

Kommentare

(3) Moritzo · 13. November um 05:53
Wenn man diesen Satz liest, Zitat: Die zusätzlichen Kosten ergäben sich unter anderem "aus der Verlängerung der Ausführungsdauer in Folge der seit 2015 anhaltend gestörten Bauabläufe aufgrund von Mängeln der Ausführungsplanung und Bauausführung", heißt es in der Vorlage weiter. Zitat Ende, weiß man alles oder nichts. Gestörte Bauabläufe, beruhend auf Mängel in der Ausführungsplanung und Bauausführung. Wer ist dafür verantwortlich?
(2) flowII · 13. November um 05:45
was viele auch nicht wissen oder ausblenden. der ber gehoert zu einem drittel dem bund. also jedem steuerzahler. und welches resort entscheidet in sollchen faellen fuer den bund?? ich frag ja blos
(1) BigDaddy3 · 13. November um 05:28
Sind da die selben Leute zuständig wie am Flughafen? Oder ist die Inkompetenz in Berlin einfach so verbreitet?
 
Diese Woche
16.12.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News