Cambridge (dts) - Der Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff geht davon aus, dass die Notenbanken in Europa und den USA ihre Leitzinsen noch weiter in den Minusbereich drücken könnten als bisher. "Viele Zentralbanker denken darüber nach", sagte er dem "Spiegel". "Sie reden nur nicht darüber, um Anleger nicht ...

Kommentare

(2) Mehlwurmle · 19. Januar um 11:14
Die Minuszinsen haben doch jetzt schon starke Verzerrungen an den Märkten ausgelöst. Wenn die noch mehr ins Minus gehen sollen, wird das nicht besser werden.
(1) Pontius · 17. Januar um 19:56
"in Zeiten tiefer Konjunktur- oder Finanzkrisen" - zum Glück sind wir in keiner Krise.
 
Diese Woche
26.02.2020(Heute)
25.02.2020(Gestern)
24.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News