Berlin (dts) - Löhne von arbeitenden Hartz-IV-Empfängern sind im vergangenen Jahr um fast zehn Milliarden Euro aufgestockt worden. Das geht aus neuen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor, die von der Linken-Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann ausgewertet wurden und über welche die ...

Kommentare

(3) Reddogg · 13. November um 08:51
@2 würde ich so nicht sagen. Die AfD muss nur dazu erstmal vorher Fernsehen schauen :P <link> (wie Trump halt) oder hier bei ihrem einzigen Thema: <link> (siehe Link, wieder erst nach einem Bericht ;) )
(2) anddie · 13. November um 08:30
Finde das auch erschreckend und ist auch ein gutes Beispiel für einen höheren Mindestlohn. Aber warum kommen solche Anfragen immer nur von den Linken? Trauen sich die anderen Parteien nicht, sowas unangenehmes zu hinterfragen?
(1) Reddogg · 13. November um 08:13
Die arme Industrie die ihre Sklaven nicht mal richtig bezahlen kann. Zum Glück hat der Staat ausgeholfen. *KannSpurenvonSarkasmusenthalt en*
 
Diese Woche
16.12.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News