Berlin - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) sieht es als Zeichen der Geschlossenheit der internationalen Partner, dass das US-Repräsentantenhaus nun ein milliardenschweres Hilfspaket für die Ukraine gebilligt hat. "Es ist richtig, dass das US-Repräsentantenhaus den Weg für weitere ...

Kommentare

(5) Samderi · 21. April um 12:08
Noch ergänzend zu meinem vorherigen Beitrag an @2: "Die Grünen haben ihre eigene Partei mehr verraten [...]" Ein Verrat sieht anders aus: 78 % der Anhänger der Grünen unterstützen die Waffenlieferungen <link>
(4) Moritzo · 21. April um 11:33
@1: Oft holt die Realität Wahlkampfversprechungen ein und dann muss entsprechend reagiert werden. Deshalb sind die Grünen nicht gleich Lügner. @2: Zitat: Aber das die selbsternannten Pazifisten sogar die Antreiber sind macht sie komplett unglaubwürdig und untragbar. Zitat Ende. Wofür und vor allen für was sind die Grünen Antreiber?
(3) Samderi · 21. April um 11:27
@1 / @2 2021 äußerte sich Habeck schon wohlwollend gegenüber Defensivwaffen für die Ukraine. Abgesehen davon, wem wäre geholfen, wenn die Grünen gegen Waffenlieferungen an die Ukraine wären? Ändern sich die Fakten, muss man seine Haltung und Meinung ändern - ansonsten handelt man dumm. Es wäre ideologisch und eben nicht pragmatisch, wenn man nationale und europäische Sicherheitsinteressen ignoriert, nur weil man das Gegenteilige auf einem Wahlplakat irgendwann mal stehen hatte.
(2) Fan2016 · 21. April um 11:19
@1 so ist es!!!Das die Grünen als Regierungspartei solche Entscheidungen mittragen müssen ist leider so. Aber das die selbsternannten Pazifisten sogar die Antreiber sind macht sie komplett unglaubwürdig und untragbar. Merz und Lindner rufen auch nicht den Kommunismus aus. Ob man sie mag oder nicht, man weiß zumindestens woran man bei Ihnen ist. Die Grünen haben ihre eigene Partei mehr verraten wie Schröder die Seine mit der Agenda 2010.
(1) mario417 · 21. April um 10:26
"Keine Waffen und Rüstungsgüter in Kriegsgebiete!" Das ist eine klare Ansage aus dem Wahlkampf der Grünen ohne Interpretationsspielraum! Die Ampel tut das Gegenteil! So werden wir tagtäglich belogen
 
Suchbegriff

Diese Woche
22.05.2024(Heute)
21.05.2024(Gestern)
20.05.2024(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News