Berlin (dts) - NRW-Integrationstaatssekretärin Serap Güler (CDU) hat Sachsens-Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) nach seinen Äußerungen zur Unions-Kanzlerkandidatenfrage kritisiert. "Worum geht es denn dann, wenn nicht um Vertrauen und persönlicher Charaktereigenschaften", sagte sie ...

Kommentare

(3) bangbuex51 · 15. April um 20:08
es kann nur einen geben - söder.. mit dem von ihm erfundenen großartigen begriff asyltourismus fischt es sich am besten am rechten rand. (:-(
(2) LordRoscommon · 15. April um 20:03
Da hat Haseloff die Wahrheit schon nur schwammig gesagt, schon wird er angegiftet. Wofür steht doch gleich dass "C" in "CDU"? In der Bibel steht: Eure Rede aber sei: Ja, ja; nein, nein. Was darüber ist, das ist vom Übel. (Mt 5:37)
(1) nadine2113 · 15. April um 18:26
Enfach lächerlich, was CDU und CSU da veranstalten.
 
Suchbegriff

Diese Woche
17.05.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News