Berlin (dts) - Grünen-Chefin Annalena Baerbock fordert ein sofortiges Ende der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2. Die Bundesregierung müsse unverzüglich auf ein Ende des Projekts hinwirken, sagte sie dem ARD-Hauptstadtstudio. "Diese Pipeline konterkariert die geostrategischen Interessen der Europäer, ...

Kommentare

(3) LordRoscommon · 25. Januar um 00:06
Natürlich ist NordStream2 kompletter Blödsinn. Jeder Cent dafür ist rausgeschmissenes Geld. Wir brauchen kein russisches Gas. Erst recht brauchen wir kein US-Fracking-Gas. Das fossile Zeitalter geht zu Ende.
(2) slowhand · 24. Januar um 19:46
Als die Grünen das letzte Mal Regierungsverantwortung hatten kam auch nicht viel sinnvolles raus.
(1) treichel · 24. Januar um 18:48
Mögen uns die deutschen Wähler vor einer Regierungsbeteiligung der Grünen bewahren.... <link>
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News