Berlin (dpa) - Nach dem Verzicht von CSU-Chef Markus Söder und der Ausrufung von CDU-Chef Armin Laschet zum Kanzlerkandidaten der Union verzeichnet die CSU einen sprunghaften Anstieg von Anfragen nach Online-Mitgliedschaften. Man komme bei der Bearbeitung derzeit kaum hinterher, teilte die CSU auf ...

Kommentare

(21) naturschonen · 23. April um 20:56
@20 das hat die Kirche auch mal erzählt... wie viele Neuanmeldungen haben denn andre Parteien im Moment?
(20) pullauge · 23. April um 20:35
das ebbt auch wieder ab
(19) CharlyZM · 23. April um 19:27
@16 schöne Nachrichten :-)))))
(18) gabrielefink · 23. April um 19:27
@16 lol - Ruthe bringt es immer auf den Punkt.
(17) Pontius · 23. April um 19:27
@16 CSU-"Nachrichten" gehen doch immer.
(16) LordRoscommon · 23. April um 19:23
@15: "Heute ist nichts nennenswertes passiert" ist einfach keine Schlagzeile, die man verkaufen könnte. <link>
(15) Pontius · 23. April um 19:18
@14 leider stürzen sich die Medien gern auf solche kleinen Gruppen, siehe Querdenker, Pegida oder ähnliche und machen sie dabei größer als sie wirklich sind.
(14) gabrielefink · 23. April um 19:15
<Großes Interesse an der CSU - Austritte aus der CDU> Die Medien haben auch ihren Anteil daran. Die einseitige Stimmungsmache reißt ja nicht ab.
(13) notime · 23. April um 19:12
nur wählen kann man die CSU nur in Bayern - sollte man ändern
(12) knueppel · 23. April um 18:33
Hunderte verirrte Seelen...wie kann man nur!?
(11) Wasweissdennich · 23. April um 17:36
@10 ich seh das eher als legitime Form von Protest
(10) Pontius · 23. April um 16:05
Weil da ein paar schmollen? Oder als Kurzschlussreaktion den Eintritt in die CSU beantragen?
(9) Wasweissdennich · 23. April um 15:50
@8 es laufen ja auch nicht gleich alle weg, aber diese Zuwanderung bei der CSU und Abwanderung bei der CDU, nachdem man sich für den Kandidaten mit den schwächeren Umfragewerten entschieden hat, ist doch kein Zufall
(8) Pontius · 23. April um 15:42
@7 Gegen die Basis bedeutet ja beinahe 50+ % - da zählen ein paar Hundert Anträge bei der CSU nix.
(7) Wasweissdennich · 23. April um 15:32
@6 mir reichen die Indizien völlig
(6) Pontius · 23. April um 15:24
@5 Das müsste erst noch bewiesen werden...
(5) Wasweissdennich · 23. April um 15:14
Sie haben sich gegen ihre Basis entschieden und nun läuft die Basis eben weg, ganz normal
(4) CharlyZM · 23. April um 14:52
Friedrich Merz hat recht. Aus trotz jetzt aus der CDU auszutreten finde ich Kindisch. Natürlich werden bessere Zeiten kommen, fragt sich nur für wen ? Frau Baerbock oder Herr Scholz, wenn Herr Söder so weiter macht. Aber mir soll es egal sein, ich habe mich ja noch nicht festgelegt, ist ja noch ein wenig Zeit dafür. Und die Online-Anträge können auch nur ein Fake sein, wer weiß
(3) Pontius · 22. April um 18:50
Gab es auch Online-Abmeldungen?
(2) noidea-hh · 22. April um 17:51
LOL. Wahrscheinlich Online Mitgliedschaften aus Asien *zwinker zwinker* Was dem einen sein bezahlter Facebook "Freund" ist dem anderen sein Online Mitglied...
(1) Triple-A · 22. April um 17:44
60,--- Euro jährlich - ein echtes Schnäppchen.....
 
Suchbegriff