Istanbul (dpa) - Foltervorwürfen zum Trotz hat die internationale Polizeiorganisation Interpol einen Generalmajor aus den Vereinigten Arabischen Emiraten zum neuen Präsidenten gewählt. Der Generalinspekteur im dortigen Innenministerium, Ahmed al-Raisi, tritt die Nachfolge von Meng Hongwei aus China ...

Kommentare

(4) jeanbe · 26. November 2021
195 Mitgliederstaaten... und darunter alle "westlichen" Demokratien? Haben die beim Wählen beiden Augen zugedrückt? Welch eine Schande!
(3) TheRockMan · 25. November 2021
Korrupte Polizei - eines der größten Probleme weltweit.
(2) Pontius · 25. November 2021
Ob Fußball-WM, Formel1-GP oder Interpol - das meiste lässt sich mit Geld kaufen.
(1) Calinostro · 25. November 2021
Da kommt Interpol vom Regen in die Traufe...
 
Suchbegriff

Diese Woche
20.01.2022(Heute)
19.01.2022(Gestern)
18.01.2022(Di)
17.01.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News