Washington/Baltimore (dpa) - Der US-Gesundheitsexperte Anthony Fauci hat sich besorgt über das Tempo der Corona-Impfungen und steigende Infektionszahlen in den Vereinigten Staaten gezeigt. «Wir bewegen uns in die falsche Richtung», sagte er im Fernsehsender CNN. Der Berater von US-Präsident Joe ...

Kommentare

(10) AS1 · 26. Juli um 20:20
@9 Meine Hochachtung, wenn man sich so genaue Prognosen aufgrund von geplanten Lieferungen zutraut. Ich halte das für vermessen. Planung wird sehr häufig von der Realität überholt, das hätte auch mit den Impfstofflieferungen passieren können - und kann übrigens immer noch passieren.
(9) K10056 · 26. Juli um 19:55
@8 Zum Beispiel indem man sich die geplanten Impfstofflieferungen angeschaut hätte. Oder zum Beispiel indem man auf die Leute gehört hätte, die sich die geplanten Impfstofflieferungen angeschaut haben und basierend darauf berechnet haben wann jeder ein Impfangebot erhalten wird ... aber es hat halt mehr Spaß gemacht dumme Kommentare abzugeben wenn gesagt wurde, dass wir das bis Ende des Sommers hinbekommen.
(8) AS1 · 26. Juli um 19:38
@5 "Hätte man von Anfang an wissen können, dass sich die Zahlen später auf ähnlichem Niveau angleichen werden"...so,so. Woher hätte man das wissen können?
(7) LordOfDesaster · 26. Juli um 19:36
Fauci merkt auch nicht wenn er verloren hat, was für ein heuchler.
(6) Jewgenij · 26. Juli um 11:40
Lasst euch Impfen, wenn ihr könnt, es gibt leider Leute die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht Impfen lassen können. Jede Impfung erhöht unsere Sicherheit!
(5) K10056 · 26. Juli um 11:11
@1 Kein Trost, aber ich muss gestehen, dass ich es schon leicht amüsant finden, dass die ganzen "in den USA läuft es vieeeeel besser" Meckerer jetzt die Klappe halten müssen, weil es eben doch nicht viel besser läuft. Hätte man von Anfang an wissen können, dass sich die Zahlen später auf ähnlichem Niveau angleichen werden, war aber egal weil man ja meckern wollte.
(4) deBlocki · 26. Juli um 11:06
@ 2 War es für mich in diesem Falle auch. Aber bei anderen Krankheiten sehe ich es nicht ein.
(3) dicker36 · 26. Juli um 10:50
@1 Vielleicht hat es die Natur so bestimmt und es ist eine Art natürliche Auslese und die Menschheit wird dadurch, wenn auch nicht viel, im Wachstum beschränkt. Damit meine ich die, die sich nicht impfen lassen wollen, nicht die, die sich nicht impfen lassen können und leider werden genau diese Menschen, durch solche Assoziale, gefährdet.
(2) KonsulW · 26. Juli um 10:48
Für mich war es eine Selbstverständlichkeit mich impfen zu lassen.
(1) ticktack · 26. Juli um 10:44
Leider ist es kein Trost, dass die Amis beim Impfen genauso dekadent sind wie die Menschen in D.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News