Karlsruhe/Berlin (dpa) - Zwei Ex-Soldaten der Bundeswehr stehen unter dem dringenden Verdacht, den Aufbau einer bis zu 150 Mann starken Söldnertruppe geplant zu haben. Sie sitzen in Untersuchungshaft, wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte. Die beiden Männer waren am frühen Morgen im ...

Kommentare

(5) mesca · 20. Oktober um 18:05
Und was haben die Vögel seit ihrem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst seither gemacht?
(4) cagliostro · 20. Oktober um 17:48
..hätten 'se es mal lieber in ein Startup als "Sicherheitsfirma" verpackt, dann hätte es wohl keine Probleme gegeben und es wäre vielleicht sogar noch gesponsert worden.. ^^
(3) alx2000 · 20. Oktober um 16:59
Je absurder sowas scheint, desto wahrscheinlicher ist eine "externe" Beteiligung. Das ganze liest sich auch in anderen Quellen wie ein Hollywooddrehbuch oder Ausbildungsfilm - in der Vergangenheit sind bereits mehrfach genau so Operationen von Geheimdiensten geplant und durchgeführt worden. Heute fällt sowas halt schneller auf und dank vernetzter Behörden und besserer ausländischer Kontakte der kleineren Staaten der Erde sind covered Op schwerer machbar FiveEyes, MOSAD, DGSE ...wer weiß?!
(2) AS1 · 20. Oktober um 12:52
@1 "bei einigen klappt die Umschulung vielleicht"...Du kannst ja gerne mal bei den Unternehmen nachfragen, wo die ohne "das Konzept Zeitsoldat" personell stehen würden, das ihnen jedes Jahr hochqualifizierte und gut ausgebildete Arbeitskräfte beschert, für deren Kompetenzen sie keinen Cent investieren mussten.
(1) BobBelcher · 20. Oktober um 09:56
Das is das fatale an dem Konzept "Zeitsoldat". bei einigen klappt die Umschulung vielleicht und die finden auch zurück ins zivile Berufsleben, aber manche kommen nicht klar und gucken zu viel Hollywoodfilme. Dann kommt sowas dabei raus. Und die hellsten Kerzen scheinen das auch nicht gewesen zu sein. Vermutlich haben die mit Klarnamen ne E-Mail an die Saudis geschrieben. und die sind lachend vom Stuhl gefallen und haben die deutschen informiert.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News