Berlin (dts) - Der neue EU-Kommissar für Krisenmanagement, Janez Lenarèiè, hat vor gravierenden Folgen des Klimawandels auch für Europa gewarnt. "Es ist zu spät, alle negativen Folgen des Klimawandels noch zu verhindern", sagte Lenarèiè den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). "Es wird ...

Kommentare

(6) Myabi · 17. Februar um 09:19
ich sehe den Nutzen einer Panik nicht...Wirtschaft und Klima sind Gegenspieler. Wer Klimaschutz will muss auch konsequenterweise die Wirtschaft schleifen. Keine Produktion -> Kein Konsum -> Kein CO2...ich sehe das nicht als erstrebenswert an, daher habe ich persönlich mich mit dem Klimawandel abgefunden, denn alternative und vor allem wirksame Maßnahmen wird es nicht geben.
(5) wimola · 17. Februar um 02:31
@4) Besser ist, dass Menschen wie Du ihre Vorbehalte überprüfen und sich sachlich informieren und abwägen, welche Zukunft sie für ihre Kinder wollen (es bleiben auch Deine Kinder, wenn sie 60 ff sind). Du darfst also ruhig ein wenig weiter denken ...
(4) Myabi · 17. Februar um 02:21
was ist besser?...verhungern, weil man sich Nahrungsmittel nicht mehr leisten kann, weil man aus Ängsten und klimaideologischen Gründen den Job hingeschmissen hat, oder verhungern, weil Ängste verbreitet werden, die eine Versorgung mit Nahrungsmitteln in Zukunft als unrealistisch sehen?...
(3) wimola · 17. Februar um 01:49
@2) Willst Du Deine Kinder verhungern lassen, nur weil Du Deinen Job für ein klimaschädliches Endprodukt, das vermutlich ohnehin keiner benötigt, nicht verändern wolltest?
(2) Myabi · 17. Februar um 01:46
@1 willst du deinen Job aufgeben, weil die Produktion, bzw das Endprodukt klimaschädlich ist?
(1) wimola · 17. Februar um 01:06
Wenn das nun endlich in die Köpfe der Menschen "tropfen" könnte, dann wären wir einen Schritt weiter ... - letztlich gibt es leider viel zu viele, die denken, dass das persönliche Verhalten egal ist oder ihnen glattweg etwas weg genommen würde. - Das wird aber in jedem Fall passieren, dann nur in deutlich schrecklicherer Form!
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News