Wiesbaden (dts) - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im Dezember 2019 um 0,2 Prozent niedriger als im Dezember 2018. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Im November 2019 hatte die Jahresveränderungsrate noch bei -0,7 Prozent gelegen. Gegenüber dem Vormonat ...

Kommentare

(3) Bonsai · 20. Januar um 08:58
@2 Nur staatliche Unternehmen arbeiten kostendeckend. Alle anderen streben Profit an. Ebenso, von Lebensmittel mal abgesehen, stammt die Mehrheit unserer Konsumgüter aus Seecontainern.
(2) Shoppingqueen · 20. Januar um 08:54
@1 Und durch die günstigen Preise profitieren wir dann wieder. Fazit: Wenn wir noch mehr Strom verbrauchen zahlen wir mehr EEG-Umlage und dadurch wird alles andere noch billiger...
(1) Bonsai · 20. Januar um 08:38
Da ist unserer EEG Umlage. Wir subventionieren mit unsere Stromrechnung die Industrie.
 
Diese Woche
19.02.2020(Heute)
18.02.2020(Gestern)
17.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News