London/Washington (dpa) - Als erster europäischer Regierungschef hat der britische Premierminister Boris Johnson mit dem neuen US-Präsidenten Joe Biden telefoniert. «Großartig, mit Präsident Joe Biden zu sprechen», twitterte Johnson am Samstagabend. «Ich freue mich darauf, das langjährige Bündnis ...

Kommentare

(13) Troll · 24. Januar um 11:10
@12 Natürlich ist Johnson noch Europäer. Die Bezeichnung ist eine Zuordnung zum Kontinent. Sonst wären Kanadier oder Mexikaner usw. auch keine Amerikaner, nur weil sie keine US-Amerikaner sind. Und die hier lebende Bevölkerung war ja auch schon Europäer, bevor es die EU oder eine Vorläuferorganisation gab.
(12) KonsulW · 24. Januar um 11:07
Johnson ist kein Europäer. GB sind nicht mehr in der EU.
(11) Urxl · 24. Januar um 10:51
@10: Vielleicht hättest du schreiben sollen: "Was ist das denn für Deutsch sein am tun".
(10) knueppel · 24. Januar um 09:59
@4 Du erkennst Sarkasmus wohl nicht mal, wenn er dir förmlich ins Gesicht springt. 🙄😂
(9) Sonnenwende · 24. Januar um 09:49
@7,8 Ja...sorry...hatte wohl einen echten Lapsus im Hirn...*ggg* Die Namen klingen einfach zu ähnlich...
(8) wimola · 24. Januar um 09:49
@5) Also Mitterand ist schon seit über 20 Jahren tot ;-) - das wäre schon ein anderes Telefonat. Aber durchaus möglich, dass er zumindest mit seinem "Nachfolger" spricht. Egal - wir haben ja verstanden, wie Du das meinst. :). Merkel kommt ganz sicher sehr schnell an die Reihe, wenn nicht sogar früher.
(7) thrasea · 24. Januar um 09:46
@5 Das wird schwierig, François Mitterrand ist 1996 schon gestorben. Meintest du Macron? 😉
(6) Troll · 24. Januar um 09:46
@5 Mitterrand ist bereits tot.
(5) Sonnenwende · 24. Januar um 09:43
Da bin ich ja mal gespannt wann er mit Merkel spricht. Der nächste wird wahrscheinlich Mitterrand sein, mal schauen. @4 Ich glaube @2 hat das witzig gemeint.
(4) pullauge · 24. Januar um 09:41
@2 selber keinen korrekten Satz bringen, aber meckern
(3) Troll · 24. Januar um 09:23
Hat Johnson den Biden sicher erst einmal darauf hingewiesen, daß Trump ein vorzügliches Handelsabkommen versprochen hat. @2 Der Satz ist an sich korrektes Deutsch, auch wenn ich das persönlich auch für schlecht formuliert halte. Aber England ist Teil von Europa, Johnson ist Engländer (oder zumindest Brite, bin da nicht ganz sicher) und in sofern ist es eine Telefonat mit einem Europäer. Also wenn es dir nur darum geht, was das für ein Deutsch, dann ein an sich korrektes Deutsch.
(2) knueppel · 24. Januar um 09:23
"Erstes Telefonat mit Europäer"? - Was das denn für Deutsch sein?
(1) Pontius · 24. Januar um 09:23
"Europäer" gilt dann nur noch kontinental.
 
Diese Woche
25.02.2021(Heute)
24.02.2021(Gestern)
23.02.2021(Di)
22.02.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News