Neunkirchen (dpa) - Eine Polizistin aus dem Saarland steht im Verdacht, Impfausweise gefälscht und zusammen mit ihrem Lebensgefährten verkauft zu haben. Die Wohnung und die Diensträume der in Neunkirchen beschäftigt gewesenen 32-jährigen Beamtin seien durchsucht worden, teilt ein Sprecher der ...

Kommentare

(11) wimola · 07. Dezember 2021
@9) Absolut! Wir könnten glattweg Energie verkaufen ;-).
(10) krebs77 · 07. Dezember 2021
Tja ... diese Politistin hat das mit dem * Freund und Helfer * wohl ETWAS falsch verstanden
(9) nadine2113 · 07. Dezember 2021
Wenn man kriminelle Energie in Strom umwandeln könnte, dann kämen wir mit der Energiewende bestimmt schneller voran. Unfassbar, was so alles ans Tageslicht kommt!
(8) Pontius · 07. Dezember 2021
Solch eine Meldung überrascht nicht. Bei mehreren Hunderttausend Polizisten war es nur eine Frage der Zeit.
(7) HerrLehmann · 06. Dezember 2021
@6 sieht der Stammtisch hier anscheinend nicht so ... Der meldet sich erst gar nicht.
(6) knueppel · 06. Dezember 2021
schäbig hoch 10.
(5) Marc · 06. Dezember 2021
Die einen Polizisten gehen mit Corona-Leugnern spazieren, die anderen fälschen Impfpässe...würden wir (wie es manche Schwurbler ja als Paradies betrachten) in Russland, China oder sonst einem ähnlichen Land leben, dann würde man von dieser Polizistin nie wieder etwas hören...keinen Mucks...nie wieder...dennoch hoffe ich darauf, dass sie ihre gerechte Strafe erhält inkl. Lebensgefährte.
(4) sumsumsum · 06. Dezember 2021
da hätten die besser papiere gefälscht damit sie impfungen vornehmen darf damit hätte sie dann regulär geld verdient und es wäre vermutlich nichtmal aufgefallen
(3) KonsulW · 06. Dezember 2021
Die Polizistin sollte eine saftige Strafe bekommen und den Beamtenstatus verlieren.
(2) HerrLehmann · 06. Dezember 2021
Ich werfe schon mal "Unschuldsvermutung!" für jene in den Topf, die in anderen Fällen sehr gerne darauf pfeifen. @1 Jo. Mehr als Kirmesboxerin sehe ich da auch nicht. Oder Jobs bei dubiosen Security-Firmen.
(1) GeorgeCostanza · 06. Dezember 2021
Wie kann man so dämlich sein und für ein paar tausend Euro einen Beamtenstatus verspielen?! Die Alte dürfte nie mehr irgendwo Arbeit finden!
 
Suchbegriff

Diese Woche
17.01.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News