Berlin (dts) - Die AfD fällt im sogenannten Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, auf den tiefsten Stand seit zwölf Wochen. Sie verliert zwei Prozentpunkte und kommt nur noch auf 13 Prozent. Die SPD gewinnt einen Punkt und zieht mit jetzt ...

Kommentare

(7) LordRoscommon · 20. Oktober um 03:26
@6: Kleine und Kleinstparteien haben ihre Berechtigung. Bei den im Bundestag schon vertretenen Parteien würde ich mir Sachkritik erbeten. Sollte bei der AfD besonders leicht gehen. FDP? Ernsthaft? Lindners Unterwäsche-Handel? über meine Piraten will ich nicht anfangen zu schwärmen, aber es gibt weit mehr als die GroKos.
(6) Wasweissdennich · 20. Oktober um 02:37
Weiss gar nicht was der Unsinn soll, ist doch eh völliger Unsinn was anderes ausser FDP, Grundeinkommen, Tierschutzpartei, Piraten oder Die Partei zu wählen... Hauptsache nicht Linke, nicht AfD, nicht CDU, Grüne, SPD...
(5) LordRoscommon · 20. Oktober um 01:09
@3: Das ZDF-Politbarometer hat einen 3 - 4-wöchentlichen Rhythmus, und so ist das ok. Ich bin für kein Monopol in der Demoskopie, aber eben auch für keine Dauerdemoskopie im Unter-Wochen-Takt. @4: Klar, kaisertreu = AfD-treu. Wann hast du denn mal das AfD-Programm gelesen. Die wollen dir an ALLES, von den Ersparnissen bis zur Rente. klar, dir gehts drum, dass die Ausländer massakriert werden sollen, aber die AfD will dir ans Eingemachte, und das ist dir Moslem-Holocaust wert.
(4) Gertrud · 20. Oktober um 01:03
@2 Ja, ist mies bestellt. Nö, ist nicht 8 % zu hoch. Opposition ist wichtig. Die dürfen ruhig laut knüppeln, die Linke auch. Aber ich möchte nicht, dass die regieren.
(3) Troll · 20. Oktober um 01:03
@2 Die wöchentliche Sonntagsfrage finde ich aber schon wichtig, um politsiche Entwicklung und Wählertrends beobachten zu können.
(2) LordRoscommon · 20. Oktober um 01:01
Das ist mindestens 8 Prozent zu hoch, verdammt nochmal! Dieser allsonntägliche Quatsch ist QUATSCH. In Deutschland wird nicht jeden Sonntag wieder gewählt. Haben die Zeitungen sonst nix, worüber sie schreiben können? Ist es um Deutschlands Journaillle echt so mies bestellt? Spart euch die Hälfte des Druckpapiers! Damit wäre die Altpapiermenge dann gleich mal halbiert. Die Menge an Co2 auch, weil jede Online-News ja Co2 produziert, genau wie Porn-Stream <link>
(1) Troll · 20. Oktober um 00:42
Finde ich immer noch erschreckend hoch.
 
Diese Woche
18.11.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News