Berlin (dts) - Der Chef der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, sieht trotz steigender Infektionszahlen aufgrund der Omikron-Variante eine deutliche und nachhaltige Entlastung in den Kliniken. "Wir haben nach wie vor sinkende Zahlen auf den Intensivstationen", sagte er der "Bild". Er sei ...

Kommentare

(3) oells · 18. Januar um 11:43
Ui ui ui, diese Einschätzung hat er aber sicher nicht mit unserem Bundesgesundheitsminister abgestimmt!
(2) Kluex · 18. Januar um 11:38
Hoffentlich hält diese positive Entwicklung an.
(1) KonsulW · 18. Januar um 11:36
Schön, dass es positive Erwartungen gibt. Hoffentlich treten sie auch ein.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News