Berlin (dts) - Deutschland kann bis zum Quartalsende insgesamt mit maximal 18 Millionen Corona-Impfdosen von drei Herstellern rechnen. Das geht aus internen Berechnungen und Lieferplänen hervor, die der dts Nachrichtenagentur vorliegen. Miteingerechnet sind die bereits in der EU erlaubten Wirkstoffe ...

Kommentare

(23) thrasea · 24. Januar um 10:44
... <link> "Die Corona-Impfbereitschaft ist beim Klinikpersonal in Freiburg sehr groß" <link> 90% Impfbereitschaft beim Personal der Uniklinik Freiburg, 80% beim Personal des Diakoniekrankenhauses Freiburg, 95% bei Ärzten und Ärztinnen, die mit Covid-Patienten arbeiten. Und das im eher impfkritischen Freiburg. Ich finde, diese Zahlen machen Mut.
(22) thrasea · 24. Januar um 10:41
@17 @21 Synonyme von Großteil laut Duden: Majorität, Mehrzahl, Überzahl. Und genau so wird das Wort vom allergrößten Teil der Bevölkerung auch verstanden. Bitte befreie dich aus deiner subjektiven Blase und informiere dich objektiv, z.B. in Medien. @14 hat ja schon belegt, dass sich ein Großteil der Bevölkerung impfen lassen möchte. Weitere Quellen der letzten Tage: "Impfbereitschaft unter Pflegepersonal viel höher als gedacht" <link> "Impfquote im Caritas-Altenheim ist hoch" ...
(10) slowhand · 24. Januar um 10:04
@6 >> man sollte diese Wahl verschieben bis Corona besiegt ist ( so 2025-30 ). << Na Du kommst ja auf tolle Ideen. LOL
(8) EgantPro · 24. Januar um 09:23
Impfen im Eiltempo: Die Briten sind z.B. die schnellsten in Europa (200 Personen pro Minute) Geduld? Bedeutet u.U. auf den Tod warten??? <link>
(6) Dackelmann · 24. Januar um 08:40
Ja aber wenn sie bis aller geimpft sind die Geschäfte geschlossen halten oder immer wieder zu machen sind 50-70 Prozent pleite. Gastronomie und Touristik sowieso aber hauptsache uns mit ihre zangerei wer neuer Kanzler wird nerven man sollte diese Wahl verschieben bis Corona besiegt ist ( so 2025-30 ).
(5) donauschwabe · 24. Januar um 08:15
Eine Beruhigungsmeldung für die Bevölkerung um vor den Wahlen im Frühjahr vom völligen Versagen der Regierenden (von der Leyen, Merkel, Spahn und in meinem Fall Kretschmann und Lucha) in dieser Sache abzulenken!
(4) Sonnenwende · 24. Januar um 08:13
@3 Richtig. Wir brauchen Geduld.
(3) Urxl · 24. Januar um 08:08
@2: Zugesagt war aber auch nur, dass im 1. Quartal die Ü80 geimpft werden. Und dafür wird es reichen.
(2) pullauge · 24. Januar um 07:58
reicht also nicht mal für die Hälfte der ü65
(1) KonsulW · 24. Januar um 07:57
Man kann sie erwarten, ob sie kommen ist fraglich. Außerdem viel zu wenig.