Yeosu (dpa) - Die deutschen Freiwasserschwimmer haben bei der WM in Südkorea überraschend Gold in der Staffel gewonnen. Lea Boy, Sarah Köhler, Sören Meißner und Rob Muffels siegten nach 4 x 1,25 Kilometern vor Italien, Dritter wurden die USA. Es ist bereits die vierte Medaille für das deutsche Team ...

Kommentare

(2) Lordznieh · 19. Juli um 10:40
Gratulation.Respekt vor der Leistung
(1) Joerg1 · 18. Juli um 08:13
Glückwunsch - damit hatte ich nicht gerechnet.
 
Diese Woche
20.08.2019(Heute)
19.08.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News