Groenlo (dpa) - Der Corona-Ausbruch in einem niederländischen Schlachthof nahe der deutschen Grenze ist größer als zunächst angenommen. 147 Mitarbeiter der Fabrik in Groenlo wurden positiv auf das Virus getestet, davon wohnen 79 in Deutschland. Der Schlachthof und damit der Ansteckungsherd sei ...

Kommentare

(3) Joerg1 · 25. Mai um 14:03
Hoffentlich ändert sich bald etwas an den Bedingungen. Wäre die Covid-18 bald besiegt würde alle Empörung wieder abebben und sich nichts ändern.
(2) Daggi · 25. Mai um 14:03
Sicher, da werden ja nur Osteuropäische Fachkräfte beschäftigt, die dann in Lagern untergebracht werden. ;)
(1) Grizzlybaer · 25. Mai um 11:30
Scheinbar sind die miserablen Zustände in der Branche überall gleich.