Berlin (dts) - Die CDU will das Klagerecht von Umweltverbänden einschränken, um schnelleres Planen und Bauen von Infrastrukturprojekten zu ermöglichen. Einen entsprechenden Antrag, der unter anderem von vier Landesverbänden für den Bundesparteitag am 22. und 23. November in Leipzig initiiert wurde, ...

Kommentare

(3) tibi38 · 16. November um 14:00
das wäre schon mal ein guter Schritt, denn die Verbände machen was sie wollen und nicht parallel zum Wähler
(2) AS1 · 16. November um 13:47
Für diese EInschränkungen wird es dringend Zeit. Die angesprochenen Verbände haben das ja inzwischen zum Geschäftsmodell entwickelt.
(1) Herbie · 16. November um 13:42
Tja, dann macht mal bei den nächsten Wahlen so viel Prozent, dass ihr die absolute Mehrheit habt. Vielleicht könnt ihr euch dann über Umweltverbände hinwegsetzen.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News