Wiesbaden (dpa) - Im September sind die Verbraucherpreise in Deutschland so langsam gestiegen wie schon seit Februar 2018 nicht mehr. Sie legten im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,2 Prozent zu - nach einer jährlichen Inflationsrate von 1,4 Prozent im August. Das teilte das Statistische Bundesamt ...

Kommentare

(1) UweGernsheim · 11. Oktober um 09:11
und trotz niedriger Inflation verlieren Zinssparer Geld, da sie nach Steuern heute die 1,2 % Inflation beim besten Willen nicht erreichen können. Und im Supermarkt merke ich von dieser niedrigen Inflationsrate auch nicht wirklich etwas.
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
13.11.2019(Heute)
12.11.2019(Gestern)
11.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News