Bremen (dpa) - Arm in Arm tanzten die Werder-Profis vor ihren Fans und feierten ausgelassen den ersten Bundesliga-Heimsieg seit 19 Monaten - und was für einen! Die in der Anfangsphase wie entfesselt aufspielenden Bremer gewannen gegen eine lange Zeit überforderte Borussia aus Mönchengladbach klar ...

Kommentare

(4) tastenkoenig · 02. Oktober um 09:56
War schon so, dass das schlechte Spiel der Gladbacher zumindest teilweise durch das schnelle und dominante Spiel von Werder verursacht wurde. Es wurde kaum eine Spielentwicklung zugelassen. #2 hat recht, mit Auftritten dieser Art war von einem Aufsteiger so nicht zu rechnen. Nach wie vor ist aber jeder Punkt einer gegen den Abstieg. Aber es gibt berechtigten Anlass zur Hoffnung, dass das Ende der Saison dieses Mal entspannter als in den letzten Jahren verlaufen könnte.
(3) Krachakne · 02. Oktober um 04:32
Glückwünsch Bremen
(2) TheRockMan · 01. Oktober um 23:46
@1: Aber gute Leistung von Werder. Damit hab ich als Werderaner am Anfang der Saison ncht gerechnet. Ich bin von Werder bislang positiv überrascht.
(1) Martinoxoxo · 01. Oktober um 20:36
Sehr schlechte Leistung von BMG.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News