Berlin (dts) - Der Einfluss des weltgrößten Vermögensverwalters Blackrock auf deutsche Unternehmen schrumpft. Das US-Unternehmen sei Anfang März noch an 57 börsennotierten Firmen mit mehr als drei Prozent der stimmberechtigten Aktien beteiligt gewesen, heißt es in einer Antwort der Bundesregierung ...

Kommentare

(1) Mehlwurmle · 11. April um 13:13
Die haben vielleicht schon mehr geplant und sich erstmal Cash organisiert, um bei den gefallenen Kursen günstiger einzusteigen.
 
Diese Woche
25.05.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News