Hamburg (dts) - AfD-Gründer Bernd Lucke freut sich über die vermutliche Wahlschlappe seiner früheren Partei bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg. Dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagausgaben) sagte Lucke: "Dass die AfD so schlecht abgeschnitten hat, finde ich sehr erfreulich. Die ...

Kommentare

(26) LordRoscommon · 24. Februar um 00:50
@25: Ja, ich weiß schon, warum ich meine Küken erst zähle, wenn sie geschlüpft sind. Ich kann die Hennen vorher für das fleißige Legen loben, aber schon die Legehennen der nächsten Generation und die Brathähnchen verplanen ist nicht. Jetzt bleibt uns aufrechten Demokraten nur, fünf weitere Jahre Rühr-Ei zu veranstalten - mit heißer Pfanne.
(25) Marc · 24. Februar um 00:38
Tja, leider zu früh gefreut :(
(24) wimola · 23. Februar um 23:21
@23) Nö, ganz sicher nicht .... und Frauen, bitte alle zurück an den Herd ;-))
(23) Urxl · 23. Februar um 23:11
@20: Daran will die AfD aber nichts ändern. Einfach mal deren Wahlprogramm lesen.
(22) LordRoscommon · 23. Februar um 21:48
@20: Auf die Gefahr hin, dass das hier nicht gern gesehen wird: Beschäftige Dich doch mal mit der Piratenpartei. Zu deren Stammtischen kann jeder hinkommen und alle Fragen stellen.
(21) wimola · 23. Februar um 21:32
@19) Ja, das frage ich mich auch ... - es wäre schön, wenn @ 20 das beantworten würde :)
(20) katrin23 · 23. Februar um 21:28
Menschen die für nen Mindestlohn in 3 Schichten arbeiten und der(West) Chef sagt"seid froh das ich euch arbeit gebe. Der Rentenbescheid sagt 780€ voraus. Die Enkelkinder gehen in eine Schule die fast zusammenfällt. OK sie hätten mit CDU weniger Anfeindungen.
(19) tastenkoenig · 23. Februar um 21:23
Was wollen denn "die Leute"? Wer sind denn eigentlich "die Leute"?
(18) katrin23 · 23. Februar um 21:22
@17 Danke aber ganz viele AFD Wähler lesen sowas nicht. Aber sag mal , wen sollen die denn wählen? Welche Partei hört noch auf das was die Leute wollen? Ich wähl die grauen Panter, haben sicher auch viele was zu meckern.
(17) LordRoscommon · 23. Februar um 21:16
@1,5: <link> Einfach unten auf "Annehmen" klicken, da passiert nix schlimmes, tumblr hat nur den Eigentümer gewechselt. Alles, was Ihr da seht, ist von 2013, noch vor der damaligen Bundestagswahl, als Lucke noch AfD-Chef war.
(16) katrin23 · 23. Februar um 20:59
Was ist beim anders wählen? Die Hoffnung das sich was ändert,das irgend einer auf das hört was die Leute wollen.Das ist nicht schreien nach rechts das ist schreien nach Aufmerksamkeit. Da ich kein AFD Wähler bin kann ich aber ein wenig davon nachvollziehen.
(15) wimola · 23. Februar um 20:57
Ich habe gerade gelesen, die AfD hat in Hamburg 5,1 % ...:(((
(14) galli · 23. Februar um 20:54
@6 Super
(13) wimola · 23. Februar um 20:53
@8) ... und die AfD ist überzeugend???
(12) Urxl · 23. Februar um 20:53
@8: Was an der AfD ist wählbar? Die Hetze, die in politischen Mord mündet? Das Leugnen von wissenschaftlichen Tatsachen? Der miese Charakter der politischen Akteure? Ich lass mich lieber von einem Zuchtbullen von hinten nehmen als einem AfD-Politiker die Hand zu schütteln.
(11) katrin23 · 23. Februar um 20:51
@10 wer ist die Mitte?
(10) eubbw · 23. Februar um 20:50
@5 Ich gebe Dir echt auch die Antwort von @6 sehr pfiffig ist. Ich komme aus der Zeit von F.J.S , Wehner und Schmidt. Es braucht die Mitte in Deutschland, die die großen Parteien verspielt haben.
(9) wimola · 23. Februar um 20:49
@6) Das kann man wirklich nicht besser formulieren :)))) - Danke!
(8) katrin23 · 23. Februar um 20:49
@6 was sollen die wählen die CDU und SPD nicht wollen? nicht erst hingehen? Die Grünen und FDP sind auch nicht so überzeugend.
(7) Gertrud · 23. Februar um 20:46
Ach, den gibt es noch?
(6) Urxl · 23. Februar um 20:46
@5: Das ist eine Argumentation für Idioten: Ich trink doch in der Kneipe auch nicht aus dem Klo, weil mir die Biersorte nicht schmeckt.
(5) katrin23 · 23. Februar um 20:45
Die "Büchse der Pandora" haben andere geöffnet. Das ist die Unzufriedenheit der Leute mit der Politik der alten Parteien. Sie wählen nicht Höcke oder so,sie wollen was anderes als die alten.
(4) wimola · 23. Februar um 20:38
@3) Nö, habe ich auch nicht so gesagt oder gemeint ...:)
(3) Urxl · 23. Februar um 20:35
@2: Hab ich ja auch nicht bestritten.
(2) wimola · 23. Februar um 20:35
@1) Trotzdem hat er die Verantwortung dafür, dass er die "Büchse der Pandora" überhaupt erst öffnete ...;-)
(1) Urxl · 23. Februar um 20:32
Ehrlicherweise muss man sagen, dass die AfD unter Lucke noch eine andere Partei war als heute mit solchen Faschisten wie Bernd Höcke.
 
Diese Woche
07.04.2020(Heute)
06.04.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News