• Kontaktloses Bezahlen immer populärer • Zahlreiche Profiteure am Markt • Neben Wirecard und Kreditkartenanbietern auch Techriesen mit Vorteilen Bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie war bargeldoses Bezahlen ein großes Thema. Doch während es in vielen Ländern üblich ist, auch ...

Kommentare

(4) thrasea · 03. April um 09:36
@2 Da hilft bezahlen mit Smartphone oder Smartwatch. Keine Eingabe auf dem Pinpad notwendig, nur das eigene Gerät entsperren. Kann ich sehr empfehlen.
(3) Sonnenwende · 03. April um 08:33
@2 Richtig. Im Gegenteil, m.E. ist da die Ansteckungsgefahr sogar größer als über die Geldscheine. Halt für den Kunden, nicht für den Händler oder Angestellten des Händlers.
(2) knueppel · 03. April um 08:29
Solange man (zumindest für "größere" Summen) immer noch einen PIN eingeben muss, wüsste ich nicht, wo der hygienische Vorteil gegenüber Barzahlung gegeben wäre.
(1) Mehlwurmle · 03. April um 07:34
Wirecard ist übrigens auch nicht ganz ohne Kritik ;)
 
Diese Woche
26.05.2020(Heute)
25.05.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News