Kabul (dpa) - Mehr als vier Monate nach der Präsidentschaftswahl in Afghanistan hat die Unabhängige Wahlkommission den amtierenden Präsidenten Aschraf Ghani zum Sieger erklärt. Ghani habe 50,64 Prozent der Stimmen erhalten, teilte die Wahlkommission am Dienstag mit. Damit hat Ghani die Wahl bereits ...

Kommentare

(2) CashKarnickel · 19. Februar um 11:08
Abdullah Abdullah, Sohn und Vater des Abdullah, Nachfahre der stolzen Abdullahs, Stammhalter und Familienoberhaupt, Ältester des Dorfes, Herr über 1.000 Ziegen, ist jawohl auf jeden Fall der wahre Anführer und Gewinner dieser Wahl...Wer wagt es denn auch schon, daran zu zweifeln???
(1) Marc · 18. Februar um 21:35
"Abdullah Abdullah, kam demnach auf 39,52 Prozent der Stimmen. Von den weiteren Kandidaten erhielt niemand auch nur auf fünf Prozent der Stimmen. Abdullah erkannte das Resultat nicht an. Er kündigte an, eine eigene Regierung bilden zu wollen." Tja, Demokratie ist eben schwierig für manche...
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News