Miesbach (dpa) - Eine weiße Fontäne spritzt über die Straße am Rande der Innenstadt, immer wieder: Rudolf Röckenschuß kämpft sich mit einer Schneefräse langsam über seine Einfahrt. Er betreibt eine Metzgerei im bayerischen Miesbach; um 4 Uhr ist er aufgestanden und hat den Leberkäse vorbereitet - ...

Kommentare

(2) mimalau · 10. Januar um 18:31
Diese Schneemassen sind schon beachtlich, was wird nur passieren wenn das ganze Zeug schnell taut, dann haben wir im Flachland das Theater.
(1) juanita2014 · 10. Januar um 15:01
hoffentlich spielen die arbeitgeber mit